Auspuff 4L0 - Baujahr 1980

Hier findet Ihr die einzelnen Themen, welche zur Diskussion stehen.

Moderatoren: solo, Kilroy, Stefan Philipp (M)

Benutzeravatar
Kilroy
Site Admin
Beiträge: 8655
Registriert: So 20. Jun 2010, 12:03
Wohnort: Mönchengladbach
Germany

Auspuff 4L0 - Baujahr 1980

Beitrag von Kilroy »

Hallöchen

Zur Problematik mit den Auspuffen für die RD350LC (4L0) habe ich einmal mein Wissen in Text (und natürlich auch Bilder) gefasst.

Da die Anhänge leider noch nicht so richtig funktionieren hier der Link dazu.
http://thekilroy.homelinux.net/res/Auspuff-4L0.pdf

Gruß Uwe
Mit einem Gruß aus dem Westen
*** Ein richtiges Motorrad braucht nur 2 Ventile. Eins am Vorder- und eins am Hinterrad. ***

Bild
Benutzeravatar
wiba
Beiträge: 2420
Registriert: Mi 22. Mär 2006, 12:09
Wohnort: Pulheim

Beitrag von wiba »

Toll gemacht, sehr informativ.
[schild=standard fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]tuneup[/schild]
Benutzeravatar
Kilroy
Site Admin
Beiträge: 8655
Registriert: So 20. Jun 2010, 12:03
Wohnort: Mönchengladbach
Germany

Beitrag von Kilroy »

Danke Willi
Ich denke, dass viele gar nichts von diesen Problemen wissen.
Gruß Uwe
Mit einem Gruß aus dem Westen
*** Ein richtiges Motorrad braucht nur 2 Ventile. Eins am Vorder- und eins am Hinterrad. ***

Bild
Benutzeravatar
Kreidler Fahrer
Beiträge: 301
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 21:42
Wohnort: Cölbe
Kontaktdaten:

Beitrag von Kreidler Fahrer »

Hi, kann das Dokument irgendwie nicht öffnen. Bei nem Kumpel gehts auch nicht.
Liegt das an uns oder gibts das Problem auch bei jemand anderem?

Gruß Jannik
Benutzeravatar
Kilroy
Site Admin
Beiträge: 8655
Registriert: So 20. Jun 2010, 12:03
Wohnort: Mönchengladbach
Germany

Beitrag von Kilroy »

Hallo Jannik ... funktioniert denn das runter laden?
Wenn die Anhänge wieder funktionieren, werde ich es hier hoch laden.
Gruß Uwe
Mit einem Gruß aus dem Westen
*** Ein richtiges Motorrad braucht nur 2 Ventile. Eins am Vorder- und eins am Hinterrad. ***

Bild
Benutzeravatar
Kreidler Fahrer
Beiträge: 301
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 21:42
Wohnort: Cölbe
Kontaktdaten:

Beitrag von Kreidler Fahrer »

Hi Uwe, nein. Er zeigt mir eine Fehlermeldung nach dem blauen Ladebalken.
Bei Firefox, Opera und Internet Explorer geht es nicht.
Ich installiere mal schnell die Adobe Programme neu. ;)

Gruß Jannik
Benutzeravatar
Kilroy
Site Admin
Beiträge: 8655
Registriert: So 20. Jun 2010, 12:03
Wohnort: Mönchengladbach
Germany

Beitrag von Kilroy »

Also der Link funktioniert. Es muss also etwas mit deiner Installation sein, Jannik. Habe es gerade nochmal vom Büro aus getestet.
Falls es nicht direkt aus dem Browser geht, dann mach es mal über "Speichern unter .." und dann mit dem Reader die Datei öffnen.
Gruß Uwe
Mit einem Gruß aus dem Westen
*** Ein richtiges Motorrad braucht nur 2 Ventile. Eins am Vorder- und eins am Hinterrad. ***

Bild
Benutzeravatar
Kreidler Fahrer
Beiträge: 301
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 21:42
Wohnort: Cölbe
Kontaktdaten:

Beitrag von Kreidler Fahrer »

Hi, habs jetzt auch mal bei nem Kumpel probiert. Klappt problemlos.
Liegt wohl an meinem Laptop. Der wird eh bald neu gemacht.

So und nun wieder on-topic:

Sehr gut gemacht Uwe. Wirklich hilfreich :!:

Gruß Jannik
Benutzeravatar
Kilroy
Site Admin
Beiträge: 8655
Registriert: So 20. Jun 2010, 12:03
Wohnort: Mönchengladbach
Germany

Nachtrag

Beitrag von Kilroy »

Ich habe mir gestern einmal ein paar 31K-Auspuffe zur Brust genommen. Diese berühmte Krümmerflanschdichtung, die im Laufe der Zeit verschwindet, war hier größtenteils noch erhalten. Allerdings flatterte sie nur noch lose im Flansch hin und her. Ich habe dann die Gelegenheit genutzt, um sie zu entfernen und einmal ein Foto davon zu machen. Man kann auch gut die Stellen sehen, an denen nur noch ganz wenig Material vorhanden ist.
Gruß Uwe
Dateianhänge
Die Krümmerflanschdichtung aus einem 31K-Auspuff. Prinzipiell dasselbe wie bei den 4Lx-Modellen.
Die Krümmerflanschdichtung aus einem 31K-Auspuff. Prinzipiell dasselbe wie bei den 4Lx-Modellen.
Kruemmerflanschdichtung.JPG (141.12 KiB) 484 mal betrachtet
Mit einem Gruß aus dem Westen
*** Ein richtiges Motorrad braucht nur 2 Ventile. Eins am Vorder- und eins am Hinterrad. ***

Bild
Benutzeravatar
kestrel401
Beiträge: 627
Registriert: Do 22. Jul 2010, 21:32
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:
Germany

Beitrag von kestrel401 »

Hallo Uwe,

danke für die Zusammenstellung des Auspuff-Wissens!

Eine kleine Ergänzung könnte ich noch beitragen: Sicherlich ist die Feder-Lösung von Heiner Jakob überzeugend - allerdings auch recht aufwendig.

Ich habe den "Krümmerflanschdichtring" ("Dichtring 2" der Varianten 2 und 3) durch eine (bei mir) 2mm Viton-Rundschnur ersetzt. Die erforderliche Länge beträgt etwa 152mm und die Sache hält bislang recht gut. Einziger Problempunkt bei dieser Lösung ist, daß man die Rundschnur leicht zwischen Krümmerbund und Flansch-Schelle einklemmen kann, da es eben leider *kein* geschlossener O-Ring ist. Aber: Gefahr erkannt - Gefahr gebannt! :-)

Die Kosten halten sich dabei in *sehr* überschaubaren Grenzen. Die Viton-Rundschnur habe ich in 2, 2.5 und 3mm gekauft bei lelebeck.de (siehe "Gute Adressen...). Bislang empfehlenswert!

- Matthias
Benutzeravatar
Kilroy
Site Admin
Beiträge: 8655
Registriert: So 20. Jun 2010, 12:03
Wohnort: Mönchengladbach
Germany

Beitrag von Kilroy »

Hallo Matthias

Ich habe mittlerweile auch ein paar Gummiringe von Heiner bekommen. Ich werde die Maße dieser Ringe - mit Bild - und Deine Lösung in den nächsten Tagen mit aufnehmen.
Ebenfalls das obige Bild.
Gruß Uwe
Mit einem Gruß aus dem Westen
*** Ein richtiges Motorrad braucht nur 2 Ventile. Eins am Vorder- und eins am Hinterrad. ***

Bild
Benutzeravatar
MK
Beiträge: 5801
Registriert: Di 16. Okt 2001, 01:00
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von MK »

kestrel401 hat geschrieben: Einziger Problempunkt bei dieser Lösung ist, daß man die Rundschnur leicht zwischen Krümmerbund und Flansch-Schelle einklemmen kann, da es eben leider *kein* geschlossener O-Ring ist.
Ein Tropfen Cyan-Acrylat-Kleber (aka "Superkleber") auf die Schnittfläche und schon ist es ein kompletter O-Ring. Macht man z.B. bei Kopfdichtungen so.
Ciao
Martin
---------------------------------
SSDD (Stephen King, Dreamcatcher)
Benutzeravatar
Kilroy
Site Admin
Beiträge: 8655
Registriert: So 20. Jun 2010, 12:03
Wohnort: Mönchengladbach
Germany

Beitrag von Kilroy »

Guter Tip, Martin.
Gruß Uwe
Mit einem Gruß aus dem Westen
*** Ein richtiges Motorrad braucht nur 2 Ventile. Eins am Vorder- und eins am Hinterrad. ***

Bild
Benutzeravatar
kestrel401
Beiträge: 627
Registriert: Do 22. Jul 2010, 21:32
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:
Germany

Beitrag von kestrel401 »

:-)

Ja, ich hatte auch daran gedacht, habe die Idee aber verworfen, weil Cyanacrylat ziemlich hart und spröde ist.

Jetzt nach MKs Vorschlag denke ich: "ist ja nur punktuell an der Trennfläche..."

Na, ich probier's aus!

- Matthias
Benutzeravatar
MK
Beiträge: 5801
Registriert: Di 16. Okt 2001, 01:00
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von MK »

Test: Nimm ein handelsübliches Haushaltsgummi und schneide es durch. Klebe es so und versuche es auseinander zu reißen - normal reißt es anderswo.
Ciao
Martin
---------------------------------
SSDD (Stephen King, Dreamcatcher)
Antworten