Home
NavigationLoginRegistrierenFAQMapMitgliederlisteSucheForen-Übersicht


 Das YPVS- Erklärung,Funktion,Bauteile,Einstellung und mehr

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Franz-S




Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 13.08.2010
Beiträge: 92
Wohnort: Nähe Ingolstadt


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.01.2015 12:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Alex,

genau so wie du schreibst mache ich das auch. Zusätzlich schalte ich nach dem Einstellen die Zündung nochmal aus und wieder ein um die Walzenstellung nochmal zu kontrollieren und ggf. nochmal nachzustellen.

Viele Grüße,
Franz

_________________
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
GP350YPVS




Geschlecht:
Alter: 32
Anmeldungsdatum: 13.07.2011
Beiträge: 190
Wohnort: Landsberg / L.


bayern.gif

BeitragVerfasst am: 05.01.2015 12:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sehr schön, vielen Dank!
_________________
Grüße, Alex

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Holliheitzer
IG-Mitglied





Anmeldungsdatum: 04.09.2002
Beiträge: 16209
Wohnort: Frechen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.01.2015 12:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wenn der Servomotor nur 2 x arbeitet, geht er zu und auf. Das dann bei jedem folgenden Schlüsselrumdrehen.
Schaltest Du die Zündung ein dreht sich das Einstellstück am linken Zylinder also zuerst rechts rum bis zum Endanschlag, dann wieder links rum bis Endanschlag.

Für voll offen (PV ganz links) am Besten eine Markierung machen irgendwo am Gehäuse + Einstelstück. Dann kannst Du Dir den Blick in den Auslaß sparen und sofort von aussen sehen, ob das PV komplett öffnet.

PV Züge nicht vertauschen, sonst arbeitet das System verkehrt herum Wink . Bei 6000 sollte es öffnen und voll offen bei ca. 8500.

Gruß Holli

_________________
ImageImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Holliheitzer
IG-Mitglied





Anmeldungsdatum: 04.09.2002
Beiträge: 16209
Wohnort: Frechen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.04.2015 10:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Um die YPVS FAQ noch etwas zu erweitern, hier noch eine Empfehlung von der Emil Schwarz PV Lagerung. Ganz gute Idee, sehr passgenau und wirklich empfehlenswert. Leider wie so oft nicht immer plug & play, wofür die Lager aber nichts können. Man muss aber schon wieder etwas anpassen, damit es nicht zu stark klemmt.


Gruß Holli

_________________
ImageImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
nemo





Alter: 32
Anmeldungsdatum: 24.03.2019
Beiträge: 54


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.09.2019 19:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Laienfrage: Sind beide Auslässe zwangsläufig gleich weit offen oder zu - sind die beiden Walzen also starr verbunden - oder kann es auch sein dass man nur eine der beiden nachstellen muss? Smile
_________________
Grüße, Martin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Crossrocker




Geschlecht:
Alter: 26
Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 527
Wohnort: oberaudorf


bayern.gif

BeitragVerfasst am: 24.09.2019 20:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo

Du musst nur 1 Seite nachstellen die sind staar verbunden durchs klemmstück

Sie müssen alle 2 gleich weit offen sein

Gruß Andi

_________________
2 Takt Power Statt 4 Takt trauer Smile

Der Auspuff dröhnt, der Kolben schreit, Yamaha Zweitakt für die Ewigkeit Smile

YAMAHA RD 350 31K Bj 1985

YAMAHA RD 500 1GE Bj 1985

SUZUKI GSXR 750 GR7AB Bj 1990

Yamaha R6 RJ05 Rennmoped Bj 2004

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
nemo





Alter: 32
Anmeldungsdatum: 24.03.2019
Beiträge: 54


germany.gif

BeitragVerfasst am: 01.10.2019 07:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke! Bei mir war es so, dass wohl die beiden Walzen nicht genau fluchtend miteinander verbunden sind. Eine Seite war bei Zündung an ganz offen, die andere Seite noch ein kleines Stück zu weit geschlossen. Habe die Züge nun ein Stück nachgestellt. Wenn der Motor mal überholt wird/überholt werden muss, geh ich das Ganze natürlich entprechend an.
_________________
Grüße, Martin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

33962 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Designed for Trushkin.net

Converted by U.K. Forumimages
Supportet by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0524s (PHP: 84% - SQL: 16%) | SQL queries: 21 | GZIP disabled | Debug on ]