Home
NavigationLoginRegistrierenFAQMapMitgliederlisteSucheForen-Übersicht


 RD250 / RD350 AC Antriebs- und Abtriebswellen Unterschiede

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
stonekey




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2019
Beiträge: 40
Wohnort: Porta Westfalica


germany.gif

BeitragVerfasst am: 19.04.2021 05:56    RD250 / RD350 AC Antriebs- und Abtriebswellen Unterschiede Antworten mit ZitatNach oben

Passen in einen 351/352-Getriebeblock auch die An- und Abtriebswellen der Folgebaujahre '75 bis '78?
Die Wellen/Zahnräder haben zwar geänderte Typ-Nummern (360-... --> 521-... --> 1A0-...), die 360er-Loszahnräder z.B. werden aber bei der Abtriebswelle durchgehend bis '78 eingesetzt.
Welche Besonderheiten müssen bei einem Tausch beachtet werden?
Grund: Ich will die 73er-Übersetzung für den 4. bis 6. Gang entsprechend der 75er anpassen und muss hierfür passende Teile nachkaufen. Es werden aber nicht immer die 521-Teile zu einem akzeptablen Preis angeboten.
Gruß Jürgen

P.S. Falls jemand noch was "rumliegen" hat, bitte eine kurze PN schicken.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Peter A




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.10.2001
Beiträge: 1802
Wohnort: Schermbeck


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.04.2021 07:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin,

ja ein 1A2-Getribe passt auch in die frühen Blöcke - sogar in DS7/R5... nur hast Du dann eine andere Verzahnung am Ritzel und auch die Kupplung ist dann aus der 1A2 zu nehmen...

Grüße

Peter

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
stonekey




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2019
Beiträge: 40
Wohnort: Porta Westfalica


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.04.2021 04:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Peter,
besten Dank für den Hinweis.
Dann bietet sich für einen Umbau wohl nur die 521-Variante an. Denn anhand der ET-Nummern für die 1A0-Variante muss die komplette Kupplung genommen werden, inkl. Korb, Nabe, Scheiben und Druckplatte. So richtig?
Kettenritzel + Sicherungring wäre preislich für die 1A0-Variante das geringste Problem.

Ansonsten bietet sich für einen halbwegs brauchbaren Drehzahlbereich für 360-Variante nur die Sekundärübersetzung von 40/16 an. Ich kann mit meiner Excel-Liste alle Übersetzungsvarianten durchspielen.
Hinweis: Primärübersetzung wird 66/23.
Viele Grüße, Jürgen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
stresa




Geschlecht:
Alter: 57
Anmeldungsdatum: 08.09.2006
Beiträge: 2137
Wohnort: Neulußheim


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.04.2021 17:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@stonekey
521/522er Getriebe bzw. die benötigten 3 oberen Gangräder lassen sich doch finden. Kommt halt drauf an was bei Dir: "zum akzeptablen Preis" bedeutet.
Bei einem kompletten Getriebetausch auf 1A2/1A3 musst dann halt die Kupplung/Primärrader der 1A3 nehmen. Die haben auch deine angepeilte 66/23 Übersetzung. Auch das kann man finden. Bei Verwendung des originalen RD250/350 Kupplungsdeckel müssen dann aber meistens am Deckel die Gußgrate innen weggefeilt werden damit die 1A2/1A3 Kupplung unter den Deckel passt.
Gruß Uwe

_________________
Classic Racer bewahren nicht Asche, sondern sie schüren das Feuer

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
stonekey




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2019
Beiträge: 40
Wohnort: Porta Westfalica


germany.gif

BeitragVerfasst am: 22.04.2021 10:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@ Uwe:
...der Umbau auf 1A2/A3 scheidet aus.
Und ja, die 521-Teile lassen sich finden. In der "Bucht" werden für solch einen 521-Umbausatz inkl. Abtriebswelle 300-400 EUR für NEU und bis zu 250 EUR für GEBRAUCHT fällig, plus evtl. Brexit-Zoll. Das wäre mir zu teuer. Gebraucht kommt auch noch das Risiko "Karies etc." hinzu.
Falls preiswertere Teile angeboten werden, werde ich umbauen. Sonst bleibt mir erstmal wohl nur 40/16 Sekundär. War ja 1973 mit freiem 6-Gang möglich, außer in der EU wegen gesperrtem 6. Gang.

@ Alle:
Eine Frage für den immer noch möglichen Umbau:
Der 3. Gang Antr. und der 4. Gang Abtr. haben ab der 521-Serie bis 1978 die Typ-Nr. 521 mit der selben Zähnezahl wie bei der 360er. Kennt jemand den Unterschied?

Gruß Jürgen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Peter A




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.10.2001
Beiträge: 1802
Wohnort: Schermbeck


blank.gif

BeitragVerfasst am: 22.04.2021 18:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin,

Du hast ne PN!!

Peter

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

33962 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Designed for Trushkin.net

Converted by U.K. Forumimages
Supportet by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0434s (PHP: 84% - SQL: 16%) | SQL queries: 22 | GZIP disabled | Debug on ]