Eigenbau Poliermaschine

Fragen dürft Ihr in allen anderen Foren posten - nur nicht hier. Denn hier ist der Platz, an dem Ihr alle "geheimen" Tricks verraten dürft. Bedingung: Selbst mit Erfolg ausprobiert und angewendet.

Moderatoren: solo, Kilroy, Stefan Philipp (M)

Antworten
Benutzeravatar
Carstene
Beiträge: 573
Registriert: Mo 21. Jan 2019, 12:46
Wohnort: Gummersbach
Germany

Eigenbau Poliermaschine

Beitrag von Carstene »

Ich habe beim aufräumen einen uralten Elektromotor gefunden und wusste nichts damit anzufangen.
So stand das arme Ding wieder einige Zeit ungenutzt in der Ecke.
Im letzten Sommer hatte ich wiederum Farbreste gefunden und den Motor hübsch rot angemalt - erstaunlich was sich so im Haus ansammelt.
Jetzt bin ich meine DS6 am neumachen und suchte die Möglichkeit zum polieren.
Da fiel mir der Motor wieder ein.
Fix im Internet die Teile zusammen gekauft und schwupps habe ich eine schöne Poliermaschine.
Der Motor hat mit 2,2kW eine Bärenkraft. Zur Sicherheit und der besseren Regelbarkeit habe ich einen Frequenzumrichter angeschlossen. Auch davon habe ich noch einige.
So lässt sich der Motor wunderbar in der Drehzahl regeln und weil ich die Steuerung auf äußerst nervös eingestellt habe bleibt ihr Motor sofort stehen wenn die Last sprunghaft ansteigt.
Ich habe zum Test eine alte Jacke in die laufende Scheibe geworfen und der Motor blieb innerhalb einer ! Umdrehung stehen.
Nachdem ich von einem Bekannten eine andere Polierpaste bekommen habe kann sich auch das Ergebnis sehen lassen - meine war irgendwie zu fein.

Bild
Bild
Zuletzt geändert von Carstene am Do 13. Feb 2020, 13:37, insgesamt 1-mal geändert.
BildBildBild

Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch - und das möchtest du doch nicht, oder?
Benutzeravatar
Holliheitzer
IG-Mitglied
Beiträge: 17717
Registriert: Mi 4. Sep 2002, 01:00
Wohnort: Frechen
Kontaktdaten:

Beitrag von Holliheitzer »

Du bist ja glatt rasiert.....haste dich noch aufgehübscht für das Foddo ? :lol: :wink:


Holli

PS: Prima poliert
BildBild
Benutzeravatar
Carstene
Beiträge: 573
Registriert: Mo 21. Jan 2019, 12:46
Wohnort: Gummersbach
Germany

Beitrag von Carstene »

Jetzt siehts mich das erste mal rasiert ? :)

Sooooo glänzend sollte es garnicht werden. Aber mit der anderen Polierpaste ging das rappzapp.
Die Falten müssen an der Oberfläche liegen.... als der von dem Deggel.... nicht an meiner :roll:
BildBildBild

Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch - und das möchtest du doch nicht, oder?
Benutzeravatar
Kilroy
Site Admin
Beiträge: 8711
Registriert: So 20. Jun 2010, 12:03
Wohnort: Mönchengladbach
Germany

Beitrag von Kilroy »

... bleibt ihr Motor sofort stehen wenn die Lust sprunghaft ansteigt.
Sehr netter Schreibfehler :D
Gruß Uwe
Mit einem Gruß aus dem Westen
*** Ein richtiges Motorrad braucht nur 2 Ventile. Eins am Vorder- und eins am Hinterrad. ***

Bild
Benutzeravatar
Carstene
Beiträge: 573
Registriert: Mo 21. Jan 2019, 12:46
Wohnort: Gummersbach
Germany

Beitrag von Carstene »

Pfrmmpffff... mist verd....

Wie ich Siri schon sagte.... ich mag die Art wie du denkst....

Aber auch wenn die Lust ansteigt ist es wichtig dass die Scheibe stehenbleibt :) und nur die

behoben...
BildBildBild

Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch - und das möchtest du doch nicht, oder?
Benutzeravatar
Holliheitzer
IG-Mitglied
Beiträge: 17717
Registriert: Mi 4. Sep 2002, 01:00
Wohnort: Frechen
Kontaktdaten:

Beitrag von Holliheitzer »

So wird das nix mit dir hier....Herr Insch.....fang einfach nochmal von vorne an :lol: :lol:


Wird mal wieder Zeit für ein Treffen im Red Hot Jüchen :wink:


Holli
BildBild
Benutzeravatar
Carstene
Beiträge: 573
Registriert: Mo 21. Jan 2019, 12:46
Wohnort: Gummersbach
Germany

Beitrag von Carstene »

Dann aber mit nem Pott Kaffeee und watt mehr Zick
BildBildBild

Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch - und das möchtest du doch nicht, oder?
Benutzeravatar
Holliheitzer
IG-Mitglied
Beiträge: 17717
Registriert: Mi 4. Sep 2002, 01:00
Wohnort: Frechen
Kontaktdaten:

Beitrag von Holliheitzer »

Das ist übrigens meine Poliermaschine....stellt sich auch von alleine ab, wenn Akku läddisch :wink:

Damit kannste echt, dank 3M und China Schwämmchen, alles 1A polieren. Sogar vergniesgnaddelte Verkleidungsscheiben werden damit wie neu. Der Tip kam von meiner Oppel Werkstatt, die meinen verunfallten Auto-Scheinwerfer so aufpoliert hatten, das ich denen unterstellen musste, das sie mich veräppeln. Ich durfte dann mit in die Werkstatt, wo sie mir alles zeigten. Natürlich wurde der Scheinwerfer gegen neu ersetzt.....polieren darf man da nämlich nix.

Holli


Bild
BildBild
Benutzeravatar
StVOnix
Beiträge: 8392
Registriert: Mi 21. Mär 2007, 21:50
Wohnort: 26676 Barßel

Beitrag von StVOnix »

Holliheitzer hat geschrieben: Sogar vergniesgnaddelte Verkleidungsscheiben werden damit wie neu.
Ich hatte letzten Sommer eine Verkleidungsscheibe für meine Bandit bei Ebay gekauft, und die kam an, als wäre damit jemand im Winter einen Berg runtergerodelt. :cry:
Eigentlich hätte man die dem Typen um die Ohren hauen müssen, aber ich hatte keinen Bock auf zurückschicken und den ganzen Mist. Also habe ich überlegt, was einigermaßen rauh ist, und trotzdem nicht zerschrammt. Ich bin auf die Idee gekommen, Handwaschpaste zu probieren. Genial!
Einfach nur Waschpaste und ein weiches Tuch und etwas Handarbeit. Die Scheibe sah nach einer halben Stunde aus wie aus dem Laden.

Gruß
Rene
moin

[font=Comic Sans MS]Das Leben ist wie eine Ketchupflasche - erst kommt nichts und dann alles auf einmal.[/font]
2-Takt-Sigi
Beiträge: 4778
Registriert: So 31. Dez 2006, 14:22
Wohnort: /Stmk./Österr.
Austria

Beitrag von 2-Takt-Sigi »

Wumm, das probier ich auch, genial.
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sichs gänzlich ungeniert!
2-Takt-Sigi
Beiträge: 4778
Registriert: So 31. Dez 2006, 14:22
Wohnort: /Stmk./Österr.
Austria

Re: Eigenbau Poliermaschine

Beitrag von 2-Takt-Sigi »

sehr interessant, sieht gut aus

https://www.youtube.com/watch?v=Bq-yxgmRThE
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sichs gänzlich ungeniert!
Frank Beelitz
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 21. Nov 2001, 01:00
Wohnort: Bremerhaven
Germany

Re: Eigenbau Poliermaschine

Beitrag von Frank Beelitz »

Hammer
4L0 Bj. 80 Läuft
Benutzeravatar
Kilroy
Site Admin
Beiträge: 8711
Registriert: So 20. Jun 2010, 12:03
Wohnort: Mönchengladbach
Germany

Re: Eigenbau Poliermaschine

Beitrag von Kilroy »

Hab mir jetzt das Steindl Polierset bestellt, da ich demnächst einige Gabeln zu machen haben.
Ich denke ich werde davon berichten.
Gruß Uwe
Mit einem Gruß aus dem Westen
*** Ein richtiges Motorrad braucht nur 2 Ventile. Eins am Vorder- und eins am Hinterrad. ***

Bild
Antworten