Lima Spulen für Zündung "still"-legen

Alles zum Thema: Anregungen, Fragen, Beispiele - und natürlich Eure besten Stücke.

Moderatoren: solo, Kilroy, Stefan Philipp (M)

Antworten
erlkoenig24
Beiträge: 16
Registriert: Do 5. Okt 2023, 11:14
Wohnort: Oberösterreich
Austria

Lima Spulen für Zündung "still"-legen

Beitrag von erlkoenig24 »

Servus Leute,

hab mir für meine 31k eine Ignitech Zündung zugelegt, welche ja dann mit DC von der Batterie betrieben wird.
Folglich muss ich mich um die Stilllegung der Spulen bzw. Wicklungen für die alte Zündung kümmern, wenn ich nicht will, dass sie mir mal abbrennen :roll:

Ich hab auch schon die, öfters erwähnte, Schaltung von RD-Juppi gefunden:
viewtopic.php?t=14465&highlight=spule

Hat jemand von euch diese Schaltung schonmal ordentlich am Bike verbaut?

Mein Ansatz wäre gewesen:
Universal Platine zum Verlöten der Bauteile
Da drauf die Zener Dioden und Widerstände verlöten.
Als Widerstände hätte ich welche mit Gehäuse genommen, also mit Kühlkörper, oder ist das nicht notwendig, weil eh nicht so viel Hitze entsteht?
Das ganze dann in ein Kunststoffgehäuse verpackt und irgendwo unterm Sitz (z.b. dort wo die YPVS Einheit war) verbaut.


Oder hat jemand einen besseren Vorschlag oder kann hier sogar Fotos veröffentlichen? :thanks:
Benutzeravatar
dubbio
Beiträge: 294
Registriert: So 13. Jun 2010, 11:09
Wohnort: Köln
Germany

Re: Lima Spulen für Zündung "still"-legen

Beitrag von dubbio »

Ich habe die schaltung vor zwei Jahren frei fliegend 1:1 nachgebaut.
also nicht ordentlich :roll:
erste probefahrt: wurde sehr heiß (ich glaube nicht nur die widerstände).
Also habe ich alle Bauteile mind. verdoppelt, d.h. je zwei dioden parallel und
pro strang 2x 2 widerstände parallel und in reihe.
das ganze als sandwich zwischen zwei Alublechstreifen geklebt.
ob die spulen noch tun hab ich nicht überprüft, denke aber schon.
Dateianhänge
last für spulen.jpg
Zuletzt geändert von dubbio am Do 1. Feb 2024, 12:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bansheee
Beiträge: 83
Registriert: So 9. Okt 2011, 13:20
Wohnort: Montabaur

Re: Lima Spulen für Zündung "still"-legen

Beitrag von Bansheee »

Moin,

ich hatte seinerzeit die gleiche Situation, allerdings bei der Banshee. Fahre auch schon ewig mit einer Ignitech.
Bevor man es belastet, würde ich es allerdings eher abgeklemmt lassen.

Für mich habe ich vor paar jahren dann einfach meine Lima auf eine 3 Phasen Lima umgebaut. Dort kommen nun nur noch 3 Phasen für den Regler raus und der Rest geht über die Batterie. Finde ich die Schönere Lösung.


Gruß
Ramon
Dateianhänge
1706776600883.jpg
1706776600883.jpg (38.7 KiB) 623 mal betrachtet
erlkoenig24
Beiträge: 16
Registriert: Do 5. Okt 2023, 11:14
Wohnort: Oberösterreich
Austria

Re: Lima Spulen für Zündung "still"-legen

Beitrag von erlkoenig24 »

dubbio hat geschrieben: Do 1. Feb 2024, 09:27 erste probefahrt: wurde sehr heiß (ich glaube nicht nur die widerstände).
Also habe ich alle Bauteile mind. verdoppelt, d.h. je zwei dioden parallel und
pro strang 2x 2 widerstände parallel und in reihe.
das ganze als sandwich zwischen zwei Alublechstreifen geklebt.
ob die spulen noch tun hab ich nicht überprüft, denke aber schon.
Das hört sich nicht gut an, will eigentlich vermeiden, dass mir die Fuhre abfackelt.... :P
Bansheee hat geschrieben: Do 1. Feb 2024, 09:41
Für mich habe ich vor paar jahren dann einfach meine Lima auf eine 3 Phasen Lima umgebaut. Dort kommen nun nur noch 3 Phasen für den Regler raus und der Rest geht über die Batterie. Finde ich die Schönere Lösung.
Könnte mir auch vorstellen, den Stator umzubauen. Welcher passt denn da als Alternative? Ist das zufällig der Stator von der R6 RJ03 ?
Benutzeravatar
2Stroker
Beiträge: 151
Registriert: Mi 2. Jan 2019, 21:57
Wohnort: Dresden
Germany

Re: Lima Spulen für Zündung "still"-legen

Beitrag von 2Stroker »

Hi, es gibt eine Lima mit leichter Schwungscheibe von Vape. Siehe mein Umbaubericht….
Grüße aus Sachsen
Frank
Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!! ;-)


RD350 YPVS(31K)
R1 RN19
erlkoenig24
Beiträge: 16
Registriert: Do 5. Okt 2023, 11:14
Wohnort: Oberösterreich
Austria

Re: Lima Spulen für Zündung "still"-legen

Beitrag von erlkoenig24 »

2Stroker hat geschrieben: Mo 5. Feb 2024, 12:07 Hi, es gibt eine Lima mit leichter Schwungscheibe von Vape. Siehe mein Umbaubericht….
Ist aber nicht gerade kostengünstig der Umbau und mit viel Aufwand verbunden...
Will mir eigentlich die Einstellerei ersparen...

Mir kommts nicht aufs letzte Gramm an, ich will nur, dass sie sauber läuft und die Nebenspulen nicht abfackeln.

Ich bestell mir mal die R6 Lima und mess das ab, wird schon irgendwie passen.
Benutzeravatar
dubbio
Beiträge: 294
Registriert: So 13. Jun 2010, 11:09
Wohnort: Köln
Germany

Re: Lima Spulen für Zündung "still"-legen

Beitrag von dubbio »

erlkoenig24 hat geschrieben: Di 6. Feb 2024, 07:32 Mir kommts nicht aufs letzte Gramm an, ich will nur, dass sie sauber läuft und die Nebenspulen nicht abfackeln.

Ich bestell mir mal die R6 Lima und mess das ab, wird schon irgendwie passen.
Moin, da komm ich nicht mehr ganz mit. - Etwas tauschen bevor es überhaupt kaputt ist ?
Aber gut, ist dann ja ordentlicher unter dem Lima-Deckel.
Was ich mit meinem Beitrag sagen wollte ist, dass mit der Schaltung schon eine gewisse Leistung verbraten wird.
Damit nichts zu heiß wird, kann man diese Leistung auf mehr Bauteile aufteilen. - Hat bei mir gut geklappt.
Ein Plastikgehäuse würde ich trotzdem nicht wählen.
Allerdings gibt es auch Leute, bei denen die 'originalschaltung' auch tut.
Wollte nur meine pers. Erfahrung mitteilen.

Verräts du uns ob die R6 Lima auf die 31K grundplatte (und unter das polrad) passt ?
Gruß
dubbio
Benutzeravatar
Bansheee
Beiträge: 83
Registriert: So 9. Okt 2011, 13:20
Wohnort: Montabaur

Re: Lima Spulen für Zündung "still"-legen

Beitrag von Bansheee »

Das passt. Grundplatte muss aber angepasst werden. Wie das bei der RD Grundplatte ist, kann ich nicht sagen.
Ich würde keine Leistung verbraten mit irgendwelchen "Ich schließe mal was an", denn damit bremmst du auch den Motor aus, durch die erhöhte Magnetische Kopplung. Du musst ja quasi Leistung aufbringen, wo du keine benötigst.
Antworten