Home
NavigationLoginRegistrierenFAQMapMitgliederlisteSucheForen-Übersicht


 RD350 zum Cafe Racer

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Matt21




Geschlecht:
Alter: 41
Anmeldungsdatum: 27.09.2015
Beiträge: 1095
Wohnort: Lüneburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 27.08.2018 17:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« uprising » hat folgendes geschrieben:
Ok, dann ist die Variante mit dem LC Motor in AC Rahmen raus.


Wenn du Zugang zu einem ordentlichen Maschinenpark hast sollte das machbar sein.
Dank moderner CAD-Technik geht ja einiges.

Rahmen und Motor 3D-scannen und dann mal virtuell zusammenbauen.
Dann sollte es auch möglich sein den Aufwand und die Kosten abzuschätzen.

« Peter A » hat folgendes geschrieben:
Was aber geht ist LC-Zylinder zu montieren auf den AC-Block und dann an die Stelle der Ölpumpe eine Wasserpumpe der TZ (Rennmschaschine = teuer) zu basreln.


Kriegt man das so ohne weiteres gut montiert und dicht?
Klingt ja nach einem relativ gangbaren Weg.

_________________
Gruß Matthias

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
uprising






Anmeldungsdatum: 21.08.2018
Beiträge: 21
Wohnort: Dortmund


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.08.2018 06:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hatte schon geschaut, ob es umgebaute gibt aber leider findet man nicht wirklich viele. Habe noch eine umgebaute 250er gefunden aber die steht 600km weit weg. Ich wollte auch keine kaufen, die eine gute original Zustand hat. Wie du schon sagst, zu schade und zu viel Geld verbrennen. Die für 900€ schien mir ok zu sein oder immer noch zu teuer? Die 1A2 ist ja auch schon verdammt selten..
Und da passt dann 1zu1 der 350er Lc Motor rein?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Matt21




Geschlecht:
Alter: 41
Anmeldungsdatum: 27.09.2015
Beiträge: 1095
Wohnort: Lüneburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 28.08.2018 07:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Der LC-motor paßt in keinen AC-Rahmen rins zu eins, da die Aufnahmen komplett anders sind.
Hatte Peter so ja auch schon geschrieben.
« Peter A » hat folgendes geschrieben:
Moin,

die Motorhalterungen des LC-Motors sind ganz anders als bei der Luftgekühlten. Was aber geht ist LC-Zylinder zu montieren auf den AC-Block und dann an die Stelle der Ölpumpe eine Wasserpumpe der TZ (Rennmschaschine = teuer) zu basteln. Außerdem brauchst Du dann Halterungen für den Kühler. Platz ist da genug...

Grüße

Peter


Hier ein paar Bilder im direkten Vergleich.
https://www.rd250tuned.de/deutsch/technik/motorgenerationen/

Da wird immer eine Menge Arbeit drin stecken das so umzubauen.

_________________
Gruß Matthias

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
uprising






Anmeldungsdatum: 21.08.2018
Beiträge: 21
Wohnort: Dortmund


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.08.2018 07:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ach verdammt... Ich hab mich vertan, sry. Dachte, die 1A2 ist eine LC.
War zu früh Wink
Also bleibt die Variante 350 AC mit LC Zylinder und umbau.
Nochmal Danke an alle für die vielen Infos, Tipps und Geduld Smile

Hat das jemand schonmal gemacht? Also den AC auf LC umbauen?
Und hat jemand die JL eingetragen?
Lenkerstümmel nehme ich von Fehling
Sitzbank mit eckigem Höcker muss ich noch suchen aber sollte machbar sein
JL bei Fischer
Wie sieht es mit zurückgesetzen Rasten aus? Jemand einen Tipp oder Erfahrungen?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Matt21




Geschlecht:
Alter: 41
Anmeldungsdatum: 27.09.2015
Beiträge: 1095
Wohnort: Lüneburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 28.08.2018 08:15    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Für die JL brauchst du eine Leistungs- und Geräuschmessung.

Bevor du Geld in die Hand nimmst, mach dich auf den Weg zum TüV und schau das du alles abgeklärt bekommst.
Ansonsten hast du auf einmal alles liegen und der macht dir einen Strich durch die Rechnung.

Ich würde mir das aber echt nochmal überlegen und vielleicht doch direkt auf ne LC zu gehen.
Da kann man auch schöne Sachen mit machen.
https://www.practicalsportsbikesmag.co.uk/special-brew-1/yamaha-rd350

_________________
Gruß Matthias

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
uprising






Anmeldungsdatum: 21.08.2018
Beiträge: 21
Wohnort: Dortmund


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.08.2018 08:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bei einer LC wäre der Aufwand deutlich geringer! Da hast du Recht. Speichenräder drauf und die Anbauteile ändern und gut. Das Einzige, was mich stört, ist die einzelne Federung hinten. Die Doppelfeder sieht super aus und ist noch schön oldschool. Sowas mit einer Lc zu machen wird wahrscheinlich schwieriger sein, als bei der AC nen LC Zylinder zu verbauen, oder sehe ich das falsch?
Definitv vorher zu den Jungs im Kittel! Das kann sonst ein bööööses Erwachen geben.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Matt21




Geschlecht:
Alter: 41
Anmeldungsdatum: 27.09.2015
Beiträge: 1095
Wohnort: Lüneburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 28.08.2018 09:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Dann Frag doch mal nach, ob du auf doppelte Federbeine umschweissen kannst.

Und eine Schwingenkonstruktion von 1980 würde ich jetzt auch nicht gerade "new school" nennen Very Happy

_________________
Gruß Matthias

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
manicmecanic




Geschlecht:
Alter: 99
Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 2540
Wohnort: Bergheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: 28.08.2018 09:28    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Matthias
Dein letztes beispiel ist aber gar keine lc sondern eine typische herbe in angloland umgebaute ac bestehend aus wildem teilemix...laut text ist das ein ac rahmen auf monoshock gestrickt,ac schwinge mit oberzug dafür versehen,ac gabel + radnaben,motorbasis rd 250 lc...2 fehler in der beschreibung springen mir gleich ins auge...da steht er hat hinten die bremsankerplatte einer DS 7 genommen die eigentlich kette rechts hätte...natürlich quatsch,die DS 7 ist faktisch baugleich in den teilen zum direkten nachfolger ac RD 250...2.fehler ist der satz mit den einfach anschraubbaren TZ auspuffen...auch unfug,die serien 350 lc zylinder haben die normalen 2 stehbolzen zur krümmerbefestigung,TZ die version mit über stutzen gestülpten krümmern die nur durch federn halten...aber sonst ganz lustig gemacht auch wenn die optik nix für mich ist

gruß. Richard

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenAIM-NameYahoo MessengerMSN MessengerSkype Name    
Matt21




Geschlecht:
Alter: 41
Anmeldungsdatum: 27.09.2015
Beiträge: 1095
Wohnort: Lüneburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 28.08.2018 10:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Richard,

Mir gings jetzt dabei primär nur um die Optik.

Ich bin persönlich der Meinung, das man den LC-Motor am besten im dafür gebauten Rahmen läßt und mit der Schwinge lebt.
Oder andersrum, AC-Rahmen mit entsprechendem Motor und etwas weniger Leistung.

Ich bevorzuge, wenn möglich, einfach die technisch bessere Lösung. und das ist nunmal das Monofederbein.

_________________
Gruß Matthias

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
uprising






Anmeldungsdatum: 21.08.2018
Beiträge: 21
Wohnort: Dortmund


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.08.2018 12:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Du hast natürlich Recht, dass es im Originalen immer schöner ist! Aber es fehlt an beiden Varianten etwas. Daher möchte ich versuchen beides zusammen zufügen und eine Schönheit zu bauen Laughing

Das wird auf jeden Fall ein laaanges Projekt werden aber ich hoffe, es lohnt sich.
Hoffentlich meldet sich noch jemand, der das mit dem LC Zylinder auf einen AC Block schonmal versucht hat. Das wäre nochmal ein großer Schritt nach vorne

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
manicmecanic




Geschlecht:
Alter: 99
Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 2540
Wohnort: Bergheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: 28.08.2018 12:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Matthias
Keine kritik,aber wenn über dem link direkt steht : auch mit lc kann man schöne sachen tun
dann aber im link ne ac kommt ist es mißverständlich...
ich sehs sonst wie du, ne lc kann sehr nett rüberkommen auch für einen ac head der ich klar immer noch bin...hier auf der seite sind doch auch ein paar nette lc umbauten zu sehen...

gruß. Richard

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenAIM-NameYahoo MessengerMSN MessengerSkype Name    
Matt21




Geschlecht:
Alter: 41
Anmeldungsdatum: 27.09.2015
Beiträge: 1095
Wohnort: Lüneburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 28.08.2018 13:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Richard,

da hast du recht. Das nächste mal mach ich meine Hausaufgaben besser.

@Pascal:
Für die YPVS kann ich dir den Umbausatz für TDR-Speichenfelgen hinten als Plug&play anbieten. Für vorne könnte ich den anfertigen lassen.
Für die LC gibts ja die Anleitung von Heiner Jakob.

_________________
Gruß Matthias

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Peter A




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.10.2001
Beiträge: 1721
Wohnort: Schermbeck


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.08.2018 17:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin,

also wassergekühlte Zylinder auf der AC sid kein Problem - denn die wassergekühlte TZ hatte das gleiche Gehäuse wie die AC. Nicht selten wurden RDs auf "TZ" umgebaut. Ich habe gerade so ein Moped restauriert - allerdings ist daran extrem viel umgebaut und es muss kein TÜV gemacht werden, da nur für die Rennstrecke. Aber es zeigt das es geht. Übrigens wurde mit dem Moped das 8h Rennen am Nürburgring gewonnen...

Image

Viele Grüße

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Matt21




Geschlecht:
Alter: 41
Anmeldungsdatum: 27.09.2015
Beiträge: 1095
Wohnort: Lüneburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 28.08.2018 17:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wäre doch keine schlechte Basis oder?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/yamaha-rd-350-scheunenfund/933948539-305-1192?

_________________
Gruß Matthias

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Peter A




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.10.2001
Beiträge: 1721
Wohnort: Schermbeck


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.08.2018 17:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin,

hier noch ein Blick auf den Motor...

http://www.classic-motorrad.de/forum/index.php?attachment/13686-2018-07-01-bikers-classics-19-jpg/

Grüße

Peter

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

33962 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Designed for Trushkin.net

Converted by U.K. Forumimages
Supportet by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0531s (PHP: 84% - SQL: 16%) | SQL queries: 21 | GZIP disabled | Debug on ]