Home
NavigationLoginRegistrierenFAQMapMitgliederlisteSucheForen-Übersicht


 RD 350 Kurbelwelle Ersatz

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Kilroy
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 57
Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 7898
Wohnort: Mönchengladbach


germany.gif

BeitragVerfasst am: 03.08.2018 08:09    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Gute Idee. Mach mal.
Neue FAQ-Themen sind gerne willkommen.
Gruß Uwe

_________________
Mit einem Gruß aus dem Westen
*** Ein richtiges Motorrad braucht nur 2 Ventile. Eins am Vorder- und eins am Hinterrad. ***

Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
wiba




Geschlecht:
Alter: 100
Anmeldungsdatum: 22.03.2006
Beiträge: 2323
Wohnort: Pulheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: 03.08.2018 08:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Leute,

wollte das mit den O-Ringen nochmal ausprobieren und habe gestern eine neue Hot-Rod Welle in gutes, neuwertiges Gehäuse gelegt.
Wenn die O-Ringe leicht eingeölt sind dann flutscht das alles ganz leicht in die Lagerschalen rein.
Warum mir das 2012 so Probleme bereitet hat, keine Ahnung?
Auf jeden Fall ist die Montage problemlos möglich.

Gruss Wiba

_________________

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
RD93R






Anmeldungsdatum: 23.05.2018
Beiträge: 61


austria.gif

BeitragVerfasst am: 03.08.2018 10:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich werd wenn ich Zeit hab mal alles hier zusammenfassen und dann einen Thread im FAQ erstellen. Kann aber dauern da ich noch einiges zu tuen habe.

Was mich noch interessieren würde:

Hat jemand Pleuel, Kurbelwelle und Kolben rumliegen und könnte sie mir abwiegen und die Werte dann hier posten?

_________________
MfG
RD93R

Ventile gehören in den Reifen und nicht in den Motor Wink

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Raphael






Anmeldungsdatum: 12.11.2001
Beiträge: 1110


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.08.2018 23:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Für Standard-Hub und Bohrung? Da bin ich raus.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
RD93R






Anmeldungsdatum: 23.05.2018
Beiträge: 61


austria.gif

BeitragVerfasst am: 04.08.2018 09:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Raphael » hat folgendes geschrieben:
Für Standard-Hub und Bohrung? Da bin ich raus.


Gerne auch für Wellen mit mehr Hub.

Muss man halt dann unterteilen in Standardhub und "Langhub".

_________________
MfG
RD93R

Ventile gehören in den Reifen und nicht in den Motor Wink

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gemüsefrau




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 39
Wohnort: von Witten wech


germany.gif

BeitragVerfasst am: 15.10.2018 14:09    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Besser nochmal nachgefragt,
sehe ich das richtig oder falsch?
Diese hier 8 Seiten lang hoch und runter diskutierte Welle von Hot Rods
(http://www.hotrodsproducts.com/ProductInfo.aspx?item_id=534 = Part No. 4001) passt NICHT in den 4L0-Motor, sondern ist eine Banshee-Ersatzwelle...

Oder anders gefragt: gibt es bei Hot Rods eine 4L0-kompatible Welle?
Ich find nix

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
RD93R






Anmeldungsdatum: 23.05.2018
Beiträge: 61


austria.gif

BeitragVerfasst am: 30.10.2018 13:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!

Kann mir jemand mal kurz die Artikelnummer von der HotRod Welle mit Originalhub sagen bzw. ein Foto von der Verpackung schicken (wo die Nummer drauf ist)?

_________________
MfG
RD93R

Ventile gehören in den Reifen und nicht in den Motor Wink

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pedrosa1990




Geschlecht:
Alter: 29
Anmeldungsdatum: 10.04.2015
Beiträge: 45


austria.gif

BeitragVerfasst am: 30.10.2018 19:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo

Hot Rod Artikelnummer 4001.

Mfg

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
RD93R






Anmeldungsdatum: 23.05.2018
Beiträge: 61


austria.gif

BeitragVerfasst am: 30.10.2018 21:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke!
_________________
MfG
RD93R

Ventile gehören in den Reifen und nicht in den Motor Wink

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
JBE






Anmeldungsdatum: 16.11.2001
Beiträge: 439
Wohnort: Düsseldorf


blank.gif

BeitragVerfasst am: 12.11.2018 14:19    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich möchte bzgl. Haltbarkeit der O-Ringe hier in der Runde nochmal nachfragen.

Wer kann denn aus eigener Erfahrung(positiv oder negativ) Angaben zur Haltbarkeit der originalen HotRod O- Ringe machen.

Ich selbst habe vor einiger Zeit eher negative Erfahrungen mit dieser Verdrehsicherung gesammelt, allerdings waren das "Wald und Wiesen-" Ringe.
http://forum.rd350lc.de/viewtopic.php?t=24096&highlight=

Falls die HotRod bessere O-Ringe verwended als ich seinerzeit ist die HR Welle vlt eine gute Alternative zur Originalen

VG
Jan

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
RD FAN




Geschlecht:
Alter: 65
Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 49
Wohnort: Pettenbach


austria.gif

BeitragVerfasst am: 12.11.2018 23:39    Hot Rod Antworten mit ZitatNach oben

Bei uns im Seitenwagen läuft die Hot Rod Welle seit 2013.
Seit dieser Zeit keinen Motorschaden ect.
Und kannst mir glauben die wird geprügelt.
Gespann 192 kg Fahrer Beifahrer 70/75 Kg.
2016/2017 Deutschen Bergpreis gewonnen (jeweils alle 12 Einzelläufe gewonnen).
Dürfen leider in der Klasse bis 750 ccm nicht mehr mitfahren.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
JBE






Anmeldungsdatum: 16.11.2001
Beiträge: 439
Wohnort: Düsseldorf


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.11.2018 21:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Vielen Dank für die Info.
VG
Jan

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Raphael






Anmeldungsdatum: 12.11.2001
Beiträge: 1110


blank.gif

BeitragVerfasst am: 30.01.2019 08:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Kurzes Feedback: Motor vom Kumpel wurde vor wenigen Tagen (nach 9 Jahren und davon 6 auf der Rennstrecke) zerlegt. Sämtliche Lagersitze sind in Ordnung. Alle O-Ringe auf der Welle vollständig vorhanden, kein Lager hat mitgedreht. Das Rechte Lager der Welle muss getauscht werden. Alle anderer Lager, einschließlich Pleuellager, sind top. Für Leute mit Leistung im Motor, die das Material auch noch gerne auf der Rennstrecke quälen, kann ich diesen Typ HotRod-Welle aufgrund eigener Erfahrung absolut empfehlen.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
RD FAN




Geschlecht:
Alter: 65
Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 49
Wohnort: Pettenbach


austria.gif

BeitragVerfasst am: 30.01.2019 08:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Kann ich nur bestätigen.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
RD93R






Anmeldungsdatum: 23.05.2018
Beiträge: 61


austria.gif

BeitragVerfasst am: 30.01.2019 21:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich hab die Kurbelwelle mittlerweile selber zuhause liegen und rein optisch sieht sie sehr gut verarbeitet aus.

Mal schauen wie lange es noch dauert bis der Motor auseinander und wieder zusammen ist... Hab leider viel anderes zu erledigen...

_________________
MfG
RD93R

Ventile gehören in den Reifen und nicht in den Motor Wink

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

33962 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Designed for Trushkin.net

Converted by U.K. Forumimages
Supportet by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0469s (PHP: 83% - SQL: 17%) | SQL queries: 21 | GZIP disabled | Debug on ]