Home
NavigationLoginRegistrierenFAQMapMitgliederlisteSucheForen-Übersicht


 Umbau auf FZR Gabel und Schwinge

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
lodda






Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 19


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.05.2011 16:59    Umbau auf FZR Gabel und Schwinge Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Zweitakt Gemeide
baue grade in meiner 31 K eine FZR 600 Gabel und Schwinge ein.
Hätte da noch ein paar fragen .
wie sieht es mit der Tachoschnecke der FZR 600 aus kann man sie ohne weiteres benutzen oder zeigt der Tacho (original RD) dann nicht mehr die richtige Geschwindigkeit an.

Lenkanschläge müßen bei mir auch geändert werden von der FZR Gabelbrücke sitzen die Anschläge zutief und zu weit nach aussen ,welche Lösungen gibt es da (Tüv konform).

Schwinge habe ich von der FZR 600 eingebaut in Verbindung mit der 17 " Felge von der 600 Bandit mit GS 500E Kettenträger hat einen schon mal den umbau durchgeführt und kann mir Auskunft über die Kettenflucht geben muß man da noch was vom Kettenträger abdrehen oder muß ein Offsetritzel verwendet werden.

Image

Image

über eure Hilfe würde ich mich freuen


mfg
Lothar


Zuletzt bearbeitet von lodda am 07.06.2011 18:45, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
m.eckert77




Geschlecht:
Alter: 41
Anmeldungsdatum: 30.05.2008
Beiträge: 2044
Wohnort: Schaffhausen


ukraine.gif

BeitragVerfasst am: 30.05.2011 01:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi lodda,

-einfach Tachoschneck der FZR verwenden. Der Tacho ist immer gleich, nur die Schnecken sind für 16, 17 oder 18".

-kommt ne Verkeidung drüber die die Anschläge sowieso bischen abdecken? Habe seinerzeit für die 4FL Gabel bei mir ein Stahlklötzchen passend geschnitten und am bestehenden Lenganschlag am Rahmenkopf angeschweisst, schön verputzt und wieder lackiert.
Zumindest hier in Helvetien darf man es den TÜV-Onkel aber nicht wissen lassen sonst wittern die gleich Todesgefahr.

-Ob die Kettenflucht passt oder nicht wirst Du doch wohl selbst rausfinden wenn Du schon alles so schön eingebaut hast oder? Nimm eine gerade Setzlatte oder besser und einfacher einen Kettenlaser und schaus Dir an.
Habe bei der SZR660 Felge den Kettenradträger abgedreht weil es zum einen mit der Kette und dem Reifen (150er PiPo auf 4x17) noch gepasst hat und zum anderen (für mich) einfacher zu bewerkstelligen war als ein Offsetritzel zusammenszuschweissen oder zu kaufen.

Michael

_________________
Ich danke allen die geschwiegen haben obwohl sie nichts zu sagen hatten.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
hellfire




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge: 263


bayern.gif

BeitragVerfasst am: 01.06.2011 09:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Servus,

aussehen tut dein Umbau schon mal Top!! Soweit soooo gut...

Da ich ja auch an sowas baue mit FZR Teilen lese und warte ich hier auch immer auf Antworten.
Anscheinend ist der FZR Umbau nicht so beliebt wie USD Gabel Umbauten...

Oder weiss wer noch was?

Wegen dem Lenkanschlag... Es bleibt ja nur die Möglichkeit das man am orginalen Lenkanschlag vom Rahmen was dranschweisst...
Oder das man in die Gabelbrücke ein Loch bohrt und da den Anschlag verschraubt...
Das schweissen scheint mir dann in dem Fall besser zu sein.

Greetings

Hellfire

_________________
On the Road...RD350 31K Long Rod 4mm and some more...
On the Road...RD 250 4L1
On the Road...NS400R
On the Road...TDR250
RD 350 LC in der Kiste

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Benway






Anmeldungsdatum: 18.09.2007
Beiträge: 1384
Wohnort: Berlin


germany.gif

BeitragVerfasst am: 03.06.2011 11:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,


ähmm bei mir war das plug & play!!

Die Anschläge original passen optimal mit dem FZR 600 3HE Kram zusammen!

Ist mit Stummeln genau so, dass die nicht gegen den Tank kommen...

Grüße!

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
m.eckert77




Geschlecht:
Alter: 41
Anmeldungsdatum: 30.05.2008
Beiträge: 2044
Wohnort: Schaffhausen


ukraine.gif

BeitragVerfasst am: 03.06.2011 15:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« hellfire » hat folgendes geschrieben:

Wegen dem Lenkanschlag... Es bleibt ja nur die Möglichkeit das man am orginalen Lenkanschlag vom Rahmen was dranschweisst...
Oder das man in die Gabelbrücke ein Loch bohrt und da den Anschlag verschraubt...
Das schweissen scheint mir dann in dem Fall besser zu sein.


Hi,

schweissen ist absolut die bessere Alternative. Nicht dass es mit Löchern in der Gabelbrücke und Schrauben als Anschlag nicht tun würde aber der TÜV-Mann wird bestimmt keine Freude haben damit.

Aber guck nochmal nach ob es denn nicht schon so passt wie Benway es hatte.

Gruss Michael

_________________
Ich danke allen die geschwiegen haben obwohl sie nichts zu sagen hatten.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
lodda






Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 19


blank.gif

BeitragVerfasst am: 04.06.2011 07:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

habe mir ein neues Gabeljoch anfertigen lassen ,aber mit den Lenkanschlägen habe ich vorher auch schon probleme gehabt das sie nur vorne an der vordenen Ecke anschlugen das hätte nicht lange gehalten der TÜV Mann sagte nur das sie ganzflächig passen sollten.
Will ja die Gabelbrücke nicht ganz durchbohren sondern nur ein Sackloch bohren in den alten Lenkanschlägen werden mir höhere Anläge zusammenschweißen die über die orginalen Anschläge kommen.Bei uns ist das so wen man am Rahmen was schweißt hat man meistens bei Tüv schlechte Karten .Da kann ich lieber das Gabeljoch in die Tonne klopen bevor ich mir ein neuen Rahmen besorgen muß.


mfg
Lodda

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Benway






Anmeldungsdatum: 18.09.2007
Beiträge: 1384
Wohnort: Berlin


germany.gif

BeitragVerfasst am: 06.06.2011 09:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ja das stimmt, sind nur so 2mm Überschneidung.

Aber: Ich würde dem TÜVler mal erlauben, mit unter 5 Versuchen da was kaputt zu machen.

Das ist ja nunmal keine Stelle, welche im Fahrbetrieb belastet wird!
Völliger Schwachsinn also, da irgedeine höhere Festigkeit zu fordern!

Grüße!

PS: noch ein Vorschlag: 2 Raupen Alu-Auftragschweißen auf der Gabelseite, dann wieder in Form feilen.

Grüße II !

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
lodda






Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 19


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.06.2011 07:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Image

Image

Image

habe jetzt die Lenkanschläge bearbeitet mal sehen was der TÜV Mann dazu sagt ob es so gut ist .

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hellfire




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge: 263


bayern.gif

BeitragVerfasst am: 17.06.2011 08:33    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Morgen,

na das sieht alles sehr fein aus....
Du bist ja richtig vorangekommen die letzten Wochen...Respekt!
Der Lenkeinschlag ist jetzt etwas kleiner durch deine Blöcke.
Dürfte aber nicht sehr viel sein?

Gruss mm

_________________
On the Road...RD350 31K Long Rod 4mm and some more...
On the Road...RD 250 4L1
On the Road...NS400R
On the Road...TDR250
RD 350 LC in der Kiste

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Duc-Driver




Geschlecht:
Alter: 29
Anmeldungsdatum: 25.05.2011
Beiträge: 434
Wohnort: Lindau


germany.gif

BeitragVerfasst am: 07.10.2011 15:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

gibts es schon weitere Bilder von deinem Projekt?

_________________
Ducati 900 SS Bj 91
Yamaha RD 350 YPVS 31K Bj 83 im Umbau
Simson Grasbahnrenner - 50cm³; 12,6 PS

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
lodda






Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 19


blank.gif

BeitragVerfasst am: 08.10.2011 08:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo ,
warte noch auf Motor bin zur Zeit mit der Lackierung beschäftigt aber Bilder folgen auf alle fälle.

Image

Image

Image

Image
LG
Lodda

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
lodda






Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 19


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.11.2011 20:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

So Motor ist wieder da und eingebaut alles neu gemacht neue Kolben 2 te Übermaß und und und
Teile kommen morgen vom Lackierer müßen noch ein paar schichten Klarlack drauf. Bin grade noch die originalen Auspuffe am umbauen .


LG
Lodda

Image

Image

Image

Image

Image

Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Duc-Driver




Geschlecht:
Alter: 29
Anmeldungsdatum: 25.05.2011
Beiträge: 434
Wohnort: Lindau


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.11.2011 20:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

sieht gut aus!
Was nimmt man eig so am besten für einen Lack für den Motor?
Und wie lackiert man so etwas? Zusammengebaut?


grüße, Stefan

_________________
Ducati 900 SS Bj 91
Yamaha RD 350 YPVS 31K Bj 83 im Umbau
Simson Grasbahnrenner - 50cm³; 12,6 PS

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
lodda






Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 19


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.11.2011 20:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Habe ich pulvern lassen als der Motor auseinander gebaut war

LG Lodda

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hellfire




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 20.08.2008
Beiträge: 263


bayern.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2011 13:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Servus Lodda,

hmm...das is einfach super schön wie du die RD aufbaust...
Also des sieht alles immer so sauber und gut gemacht aus....wow..

Wenn ich das bei dir sehe denk ich mir immer...mein Puzzle darf er auch zusammfrimmeln.... Very Happy

Die Lackierung ist auch was besonderes...verwundert bin ich nur da du sonst alles im Orginal Style gemacht hast.
Aber es passt soweit man es beurteilen kann...

Mach hinne ich will den Tank sehen.. und das ganze komplett auf der Karre.. Laughing

Gruss MM

_________________
On the Road...RD350 31K Long Rod 4mm and some more...
On the Road...RD 250 4L1
On the Road...NS400R
On the Road...TDR250
RD 350 LC in der Kiste

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

33962 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Designed for Trushkin.net

Converted by U.K. Forumimages
Supportet by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0602s (PHP: 87% - SQL: 13%) | SQL queries: 21 | GZIP disabled | Debug on ]