Home
NavigationLoginRegistrierenFAQMapMitgliederlisteSucheForen-Übersicht


 Ausflug mit Panne

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Brigitte






Anmeldungsdatum: 04.07.2020
Beiträge: 83
Wohnort: Mannheim


blank.gif

BeitragVerfasst am: 11.09.2021 08:24    Ausflug mit Panne Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

gestern machte ich von der Pfalz aus einen Ausflug in den Hochschwarzwald. Auf dem Heimweg am Wörther Kreuz war das Motorrad auf einmal etwas doddelig hinten und schon stand ich in der Kurve auf der Überleitung zur B9 mit einem platten Hinterreifen. Zwischen Randstreifen und Leitplanke ein halber Meter, das reicht genau. Werkzeug raus und angefangen. Ich habe gerade das Hinterrad ausgebaut, da kommt auch schon ein Streifenwagen. Irgendein besorgter Bürger hat wohl angerufen. Zu meinem Glück bestehten die Beamten nicht darauf, das Elend abzuschleppen und ich so schnell wie noch nie einen Schlauch gewechselt.

Danke an die Beamten, die mir die Abschlepprechnung erspart haben!

1. Ich fahre nicht gerne auf der Autobahn mit der 125er, jetzt weiß ich auch warum.
2. Aus schönen neuen Handschuhen können ganz schnell normale Motorradhandschuhe werden.
3. Eines meiner Montiereisen (Familienerbstück von Vattern) liegt noch dort im Gras. Praktischerweise habe ich es geschaft, keine Abstandshülse oder sowas zu verlieren.
4. Ich weiß jetzt wieder, warum ich den ganzen Krempel mitschleppe.
5. Die uralten Druckluftampullen funktionieren wirklich, mit der albernen Handluftpumpe wäre ich wahrscheinlich gestorben.
6. Die Tankstelle in Wörth will einen Euro für Reifendruck, darauf kam es dann auch nicht mehr an.
7. Mangels Gleitgel sitzt der Reifen nicht richtig, nach 50 Kilometern mit Mokicktempo war ich mit dreckigen Händen aber wohlbehalten Zuhause.

Nachher werde ich den alten Schlauch inspizieren, unter dem Auge des Gesetzes wollte ich ihn nicht in der "Natur" liegen lassen.

Ich suche schon länger Montiereisen, ca. 25cm lang.

Brigitte

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
georg_horn




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2622
Wohnort: Koblenz


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.09.2021 09:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Ich suche schon länger Montiereisen

Wenn Du die immer überall umanand liegen lässt, kein Wunder. Wink

Glückwunsch zur gelungenen Reparatur, aber warum hätten die dich abschlepen lassen sollen?

Unfassbar, dass man lieber die Polente ruft als anzuhalten und zu helfen.

_________________
Gruss,
Georg

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Brigitte






Anmeldungsdatum: 04.07.2020
Beiträge: 83
Wohnort: Mannheim


blank.gif

BeitragVerfasst am: 12.09.2021 09:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Georg,

das war in einer Kurve, mit dem PKW hätte ich da auch nicht angehalten.

Der alte Schlauch hat ein Loch seitlich in der Lauffläche des Reifens. Ob da ein Fremdkörper reingepiekst hat oder ob eine Falte im Schlauch war, ist nicht zu sehen.

Ich wünsche einen schönen Sonntag

Brigitte

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Holliheitzer
IG-Mitglied





Anmeldungsdatum: 04.09.2002
Beiträge: 17332
Wohnort: Frechen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.09.2021 12:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ist auf jeden Fall eine Hammer Leistung....ich bin da eher ein Heimscheisser.....also ADAC und zu Hause im Refugium ran ans gescholtene Teil. Ich brauche meine ölige Werkstatt....so am Strassenrand...boahhnee....also Hut ab. Vor allem, das du echt alles dabei hast Wink . Ich bewundere diese Einstellung.....bei mir gibt's nur in der 500er ein eher unbrauchbares Boardwerkzeug. Mein Schweizer Messer....mehr gibt's nicht.

Holli

_________________
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
georg_horn




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2622
Wohnort: Koblenz


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.09.2021 09:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das ist der Unterschied zwischen echten Maenner(innen) und Schwaetzern.
_________________
Gruss,
Georg

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Mac




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 08.05.2007
Beiträge: 18


germany.gif

BeitragVerfasst am: 14.09.2021 15:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

auch mein Respekt zum Schlauch wechseln mit Polizeischutz ! Aber der besorgte Bürger hat wohl richtig gedacht, mit Panne am Straßenrand oder in Kurven sind das immer besondere Gefahrenstellen - ein Warndreieck oder -leuchte müsste man dann auch noch haben. Mit der 125er auf der Autobahn, mit wieviel PS bist du denn da unterwegs ?

Gruß

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
georg_horn




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2622
Wohnort: Koblenz


germany.gif

BeitragVerfasst am: 14.09.2021 17:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wenn ich besorgt bin halte ich davor an und schuetze den Moppedfahrer mit meinem Auto und dem Warnblinker und helfe ihm. Weiterfahren und "Herr Polizist ich weiss was" rufen ist dagegen ziemlich uncool. Warndreieck ist fuer Moppeds nicht vorgeschrieben. Ich haette aber versucht mit dem platten Reifen noch aus der Ausfahrt rauszukommen. In der Kurve stehen ist immer doof.
_________________
Gruss,
Georg

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Kilroy
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 8380
Wohnort: Mönchengladbach


germany.gif

BeitragVerfasst am: 14.09.2021 18:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« georg_horn » hat folgendes geschrieben:
Warndreieck ist fuer Moppeds nicht vorgeschrieben

Das stimmt wohl. Ich habe mir so einen reflektierenden Überzug für den Helm bei Tante Louise geholt. Nimmt nicht viel Platz weg und kann helfen nicht überfahren zu werden.
https://www.louis.de/artikel/moto112-warndreieckhaube-fuer-integralhelm/10001050
Gruß Uwe

_________________
Mit einem Gruß aus dem Westen
*** Ein richtiges Motorrad braucht nur 2 Ventile. Eins am Vorder- und eins am Hinterrad. ***

Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
Brigitte






Anmeldungsdatum: 04.07.2020
Beiträge: 83
Wohnort: Mannheim


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.09.2021 18:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Mac,

die 10W hat 17PS. Das alles wäre nicht so passiert, wenn unsere Speyrer Rheinbrücke nicht schon seit 2 Jahren in Reparatur wäre.

Und das mit dem Reifenmotieren: In meiner Jugend hatten alle kleinen Motorräder Schlauchreifen und das Geld war knapp. Da habe ich das gelernt.

Und wegen dem verlorenen Montiereisen werde ich mal bei BMW schauen, die hatten sowas doch im Bordwerkzeug.

Liebe Grüße

Brigitte

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
2-Takt-Sigi




Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 31.12.2006
Beiträge: 4504
Wohnort: /Stmk./Österr.


austria.gif

BeitragVerfasst am: 15.09.2021 13:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

glaub auch bei Puch gabs die, sehr früher.
_________________
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sichs gänzlich ungeniert!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

33962 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Designed for Trushkin.net

Converted by U.K. Forumimages
Supportet by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0584s (PHP: 85% - SQL: 15%) | SQL queries: 22 | GZIP disabled | Debug on ]