Home
NavigationLoginRegistrierenFAQMapMitgliederlisteSucheForen-Übersicht


 Rd 250 1a2 bj. 77 Leistungsverlust

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Mac




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 08.05.2007
Beiträge: 23


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.07.2021 07:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Marcel,

du hattest ja vorher den Test gemacht - das Moped mal einzeln auf den Zylindern gestartet .

Links läuft wie eine Nähmaschine sauber rund .
Rechter Zylinder läuft richtig unrund und er hält kein Standgas bzw. schwankt die Drehzahl sehr stark 500-600 Umdrehungen hoch runter ....

Ist das jetzt immer noch so ? Hast Du die neuen Yambits- Zündspulen auch schon eingebaut ?

Gruß
Mac

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marcel84






Anmeldungsdatum: 16.06.2021
Beiträge: 17


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.07.2021 08:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nein jetzt laufen beide gleich .

Ich hab die zündspulen noch nicht eingebaut das werde ich wohl heute oder Morgen noch machen .

Kenn mich mit Elektrik nicht so aus . Dachte vielleicht weiß jemand ob man bei defekten zündspulen solche Symthome haben kann .( etwas verringerte Leistung ).

Hab sie noch nicht gewechselt weil ich dachte zündspulen sind ganz oder kaputt.

Hoffnung stirbt zuletzt Smile

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Holliheitzer
IG-Mitglied





Anmeldungsdatum: 04.09.2002
Beiträge: 17404
Wohnort: Frechen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.07.2021 08:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zündspulen sterben meist einen langsamen Tod. Schleichend und oft erst viel zu spät bemerkt.
Ab und an wird der Funken so schwach, das man echt runter bedüsen muss. Dann ist es schon vorgekommen, das neue Spulen verbaut wurden und der Motor aber zu mager war...... Embarassed


Holli

_________________
ImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
kestrel401




Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 22.07.2010
Beiträge: 615
Wohnort: Berlin


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.07.2021 09:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Marcel84 » hat folgendes geschrieben:
Ich habe sicherlich nicht die idealen Maße für gute aerodynamik mit meinen 190cm und knapp 90kg aber ich seh das genau so . Hab noch ne alte gilera rv 200 mit 17 ps und die packt auch 125 ohne das ich mich klein machen muss .....


Ja genau, dann liegt meine Abschätzung ja nicht total daneben. Und Deine Aerodynamik ist soo schlecht nicht. Smile

Das wird ja ein richtig schwieriger Fall - die "üblichen Verdächtigen" hast Du ja nun weitgehend durch. Shocked Hoffentlich sind's die Zündspulen...

Gruß - Matthias

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Marcel84






Anmeldungsdatum: 16.06.2021
Beiträge: 17


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.07.2021 10:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Na dann besteht ja noch etwas Hoffnung bei den zündspulen , soll ich die dann wieder normal anschließen über den externen Widerstand?

Weil die Preisen die Spulen bei yambits an ohne Widerstand. Dafür ist ein extra Kabel dabei um den Widerstand zu überbrücken .

Mit freundlichen Grüßen

Marcel

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
manicmecanic




Geschlecht:
Alter: 102
Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 3071
Wohnort: Bergheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.07.2021 11:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

wenn die extra als Ersatz für die 1A2 so verkauft werden mußt du klar den Widerstand weglassen.Schließt du ihn mit den Spulen an hast du schlechtere Zündspannung.Mit den neuen Spulen hast du dann elektrisch die Rundtankzündung.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenAIM-NameYahoo MessengerMSN MessengerSkype Name    
Marcel84






Anmeldungsdatum: 16.06.2021
Beiträge: 17


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.07.2021 11:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

https://yambits.co.uk/rd250d-high-performance-coil-upgrade-kit-p-5361.html

Soweit ich das verstanden habe sagen die das der Widerstand Probleme verursacht deswegen sollte man diese nehmen zum überbrücken .

Klärt mich auf wenn ich falsch liege .
Beschreibung yambits:
After many requests we have created this kit to allow owners to overcome the many problems 30 odd year old ignition components can cause. The kit contains 2 new coils and a sub loom. Once fitted following the supplied instructions, not only are both coils replaced but the often troublesome coil resistor unit is removed from the circuit too. Many owners will spend hours meticulously cleaning and checking carbs etc. but with coils that are starting to break down internally all the effort is really wasted! Suits:

RD250D 1977


Zuletzt bearbeitet von Marcel84 am 20.07.2021 12:11, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
sispeed




Geschlecht:
Alter: 55
Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 1656
Wohnort: Castrop-Rauxel


germany.gif

BeitragVerfasst am: 20.07.2021 12:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin, war lange nicht mehr hier.
Die angebotenen Zündspulen sind ja, wenn ich das richtig sehe, wie die des alten Modells.
Die hatten keine Vorwiederstände. Eine RD 350 bei der ich Newtronic verbaut habe hatte ich gleichzeitig auf die Zündpulen der 1A2 umgerüstet.Keine gute Idee. Die sind nach und nach abgeraucht. Leider unmerklich Stück für Stück. Wieder die Zündspulen des alten Modells eingebaut und alles war gut. Falls du welche brauchst hätte ich da.
Grüße Siggi

_________________
http://www.schrauberbude.de

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Marcel84






Anmeldungsdatum: 16.06.2021
Beiträge: 17


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.07.2021 12:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke für das Angebot , aber ich weiß ja nichtmal ob es an den zündspulen liegt. Ich teste es einfach mal mit den neuen .... hoffe das die nicht gleich abbrennen . Ansonsten komme ich gerne auf dein Angebot zurück .ich meine gelesen zu haben das die auch für die newtronic Zündung geeignet sind .
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
manicmecanic




Geschlecht:
Alter: 102
Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 3071
Wohnort: Bergheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.07.2021 11:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

steht doch da daß die quasi nur die Spulen empfehlen die ohne Widerstand gehen.
Die Spulen sind gut für Newtronic/Piranha oder eher anders rum,diese Zündungen sind extra designt um mit den normalen Spulen zu arbeiten.
Da brennt nix ab,da geht eher die Batterie in die Knie wenn man die Zündung anläßt als das eine Spule verglüht.In alten Zeiten bei einigen erlebt wenn sie beim Zündung einstellen zu lahm waren/korrigieren mußten

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenAIM-NameYahoo MessengerMSN MessengerSkype Name    
Marcel84






Anmeldungsdatum: 16.06.2021
Beiträge: 17


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.07.2021 14:51    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ok hatte die Spulen gestern mal angeschlossen , lag wohl auch nicht daran kein Unterschied zu den vorherigen .

Zündung hatte ich auch mal statt 2,0 auf 1,6 vor OT gestellt . Auch kein großer Unterschied, zumindest keinen den ich bemerkt hab .

Keine Ahnung ich bin ratlos .
Gibts nen Fachmann Nähe Ulm der sich mal dran versuchen will. ? Wäre mir auch paar Euros wert .

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Brigitte






Anmeldungsdatum: 04.07.2020
Beiträge: 89
Wohnort: Mannheim


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.07.2021 18:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich habe das Eingangsposting nochmal gelesen. Vom Auspuff steht nichts drin. Ich habe bei einer !A2 mal Jahre gesucht. In der Lichtmaschine war das Kabel zu einem Unterbrecher unsichtbar gebrochen. Als ich das Problem behoben hatte (ein Zylinder setzte nach 20km aus), lief sie immer noch nicht gescheit. Nach mehrfachem Vergaserfummeln sah ich mir endlich den Auspuff an und zog bei im Leerlauf laufendem Motor die Flöte heraus. Man hat gleich gemerkt, daß da nichts mehr durchging. Weil der eine Zylinder so lange nicht richtig lief, war die Flöte weitgehend verlegt.

Also die Auspuffeinsätze kurz mal herausnehmen und probieren, wenn noch nicht versucht.

Brigitte

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Mac




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 08.05.2007
Beiträge: 23


germany.gif

BeitragVerfasst am: 22.07.2021 15:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Marcel,

schafft denn die RD im letzten Gang die Drehzahl ? dreht sie eventl. im vorletzten Gang aus bis zur angegebenen Geschwindigkeit ( nach Drehzahl-Gangschema ) ?
Die Leistung des Verbrennungsmotors wird von 3 Faktoren bestimmt : der Hubraum, der mittlere Kolbendruck und - die Drehzahl.
Wenn du auf die Drehzahlen kommst, liegt es an der 2 Komponente - wenn 1 Zyl. oder beide nicht optimal Verbrennen ( Kraftstoff-Luft-Verhältnis, genug Kompression, Zündung / Zündzeitpunkt ).

Gruß
Mac

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marcel84






Anmeldungsdatum: 16.06.2021
Beiträge: 17


blank.gif

BeitragVerfasst am: 23.07.2021 08:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Guten Morgen ,
Nein dreht im 6. nicht aus , würde ja dann theoretisch über 160 km/h fahren.
Laut excelll Tabelle . Dreht im 6. knapp über 7000. im 5. schafft sie annähernd die gleiche Geschwindigkeit .

Ja iwo ist bissl der Wurm drin theoretisch läuft sie ja nicht schlecht . Aber sollte bissl mehr gehen .

Schein gibt 137km/h an .
Eigentlich ist sie ja entdrosselt. Krümmer gekürzt , kopfdichtung dünn.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Kevan601




Geschlecht:
Alter: 28
Anmeldungsdatum: 28.10.2010
Beiträge: 507
Wohnort: München


bayern.gif

BeitragVerfasst am: 23.07.2021 10:14    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Marcel,

ging die bei dir immer schon so oder war das mal anders? Vieleicht hab ichs überlesen, aber hab jetzt so nix dazu gefunden.
Ein ähnliches Verhalten hab ich bei meiner, wo ich gerade nicht weiterkomme, nur das war am Anfang mal anders, da hat sie voll ausgedreht. Dann hatte ich einmal die Köpfe drunten und seitdem hab ich das Phänomen.

Aber zur Info, meine ist auch mit 137 im Schein angegeben, bei 8500 ist sie laut Tacho 145 gelaufen, und das Problemlos, auch entdrosselt.

_________________
Gruß Kim

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

33962 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Designed for Trushkin.net

Converted by U.K. Forumimages
Supportet by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0478s (PHP: 83% - SQL: 17%) | SQL queries: 21 | GZIP disabled | Debug on ]