Home
NavigationLoginRegistrierenFAQMapMitgliederlisteSucheForen-Übersicht


 Änderungen bei 400 ccm Wössner

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
RD_Bonn




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.11.2011
Beiträge: 34
Wohnort: Bonn


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2019 12:05    Änderungen bei 400 ccm Wössner Antworten mit ZitatNach oben

Ich habe mir eine zweite RD 350 YPVS zugelegt bei der Wössner Kolben verbaut sind mit denen man knapp 400 ccm haben soll. Verglichen zu meiner anderen RD spürt man tatsächlich ab Leerlaufdrehzahl deutlich mehr Drehmoment, was im Alltag ganz angenehm ist. Dafür wirkt die RD ab 8000 U/min wie zugeschnürt Rolling Eyes . Hat jemand ein ähnliches Setup und weiß wie man die Drehfreude wieder hin bekommt? Muss man evtl. größere Düsen verwenden und sie magert ab? Danke und Gruß aus Bonn
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Kilroy
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 57
Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 7938
Wohnort: Mönchengladbach


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2019 12:15    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Ich habe mir eine zweite RD 350 YPVS zugelegt bei der Wössner Kolben verbaut sind mit denen man knapp 400 ccm haben soll.


Wie soll das gehen?
Haben die einen größeren Durchmesser?

Gruß Uwe

_________________
Mit einem Gruß aus dem Westen
*** Ein richtiges Motorrad braucht nur 2 Ventile. Eins am Vorder- und eins am Hinterrad. ***

Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
Matt21




Geschlecht:
Alter: 41
Anmeldungsdatum: 27.09.2015
Beiträge: 1128
Wohnort: Lüneburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2019 12:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das habe ich mich auch soeben gefragt.

Das müßten dann bei gleichem Hub ja Kolben mit 68,7mm Bohrung sein.
Da stimmt doch irgendwas nicht. Da bliebe ja von der Buchse nichts mehr übrig.

Kolben gibt es, soweit ich weiß nur bis 66mm Bohrung. Das ergibt 370ccm.

400ccm gehen meiner Meinung nach nur mit größerem Hub.

Grundsätzlich sind auch kurzhubige Motoren besser für hohe Drehzahlen geeignet. Die mittlere Kolbengeschwindigkeit bleibt dann in einem besseren Bereich.

_________________
Gruß Matthias

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
georg_horn




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2346
Wohnort: Koblenz


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2019 13:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Naja, 370 sind ja "fast" 400. Die erste XJ 900 hatte nur 847 ccm...

Zum Drehproblem, prüfe mal ob die Walzen richtig rum drehen und überhaupt noch funktionieren. Was für eine Ypse ist es denn, 1WW oder 31K? Bei der 1WW bringt es etwas, das Ypvs-Steuergerät auf Kurve 14 umzulöten oder ein anderes von der 31K zu verwenden. Dazu findet man viel hier im Forum. Meine lief zusätzlich zu fett, das Entfernen des Schnorchels im Lufikasten half da ab.

_________________
Gruss,
Georg

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Holliheitzer
IG-Mitglied





Anmeldungsdatum: 04.09.2002
Beiträge: 16115
Wohnort: Frechen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2019 17:24    Re: Änderungen bei 400 ccm Wössner Antworten mit ZitatNach oben

« RD_Bonn » hat folgendes geschrieben:
Ich habe mir eine zweite RD 350 YPVS zugelegt bei der Wössner Kolben verbaut sind mit denen man knapp 400 ccm haben soll. Verglichen zu meiner anderen RD spürt man tatsächlich ab Leerlaufdrehzahl deutlich mehr Drehmoment, was im Alltag ganz angenehm ist. Dafür wirkt die RD ab 8000 U/min wie zugeschnürt Rolling Eyes . Hat jemand ein ähnliches Setup und weiß wie man die Drehfreude wieder hin bekommt? Muss man evtl. größere Düsen verwenden und sie magert ab? Danke und Gruß aus Bonn



Beim RD Kauf wird ja viel komisches Zeug erzählt und vom Vorbesitzer gerne auch noch sämtliches an Halbwahrheiten mitgegeben.

Check mal was du da gekauft hast, denn das was er dir erzählt, geht nicht. Nur mit einer 4mm Welle und dickeren Kolben bekommst du 400 ccm.

Holli

_________________
ImageImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
RD_Bonn




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.11.2011
Beiträge: 34
Wohnort: Bonn


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2019 22:33    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die RD ist aus erster Hand und der Vorbesitzer hatte den Umrüstsatz neu jahrelang da liegen. Er hat ihn erst kurz vor dem Verkauf montiert um wenigstens herauszufinden wie sich das denn fährt. Die original Kolben und Zylinder sind einwandfrei und waren dabei. Ich habe dann einen Händler gefunden der den Umbau anbietet: Zylinder bohren, Hohnen, Toddisa (?) + Wössner Kolben, Durchmesser statt 64 mm nun 68,50 mm, Hubraum dann 392 ccm Kostet 445 Euro. Die Firma aus Bayern ist darauf spezialisiert die Zylinder auf das maximal mögliche zu bohren und arbeitet hauptsächlich im 2- takt Motocross Rennsport.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Holliheitzer
IG-Mitglied





Anmeldungsdatum: 04.09.2002
Beiträge: 16115
Wohnort: Frechen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.08.2019 10:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hört sich von den Daten genau so an ,wie der Athena Bigbore Satz.

https://www.quad-motorrad-ersatzteile.de/yamaha-banshee-350-zylinder-big-bore-athena-sonderpreis-392-ccm

Also Zylinder ohne YPVS, dafür eine große Bohrung. Allerdings macht jeder etwas getunte YPVS Zylindersatz wesentlich mehr Fahrfreude und Power als dieser Athena Kit.

Ich denke, das du so einen Satz verbaut hast. Mit einer 4mm Welle habe ich das schon verbaut, da kommen ca. 421ccm zusammen mit etwa 90 PS und mehr. ....je nach Ausstattung.

Holli

_________________
ImageImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Erdwin




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 06.12.2002
Beiträge: 1179
Wohnort: Leipzig


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.08.2019 11:05    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Von Wössner gibt es Kolben für die YPVS und die RD 400 in 68,44
RD_Bonn meint vermutlich eine Anzeige bei ebay-Kleinanzeigen ,dort bietet einer das Aufbohren und honen der original Zylinder bis auf 68,50 an.Aber der Sinn originale Zylinder soweit auf zubohren erschliesst sich mir nicht.Wenn einem so ein Motor hochgeht ,kann man die Zylinder in die Tonne hauen.

Holli mit Athena Zylinder und +4 mm Welle 90 PS und mehr? du bist aber sehr optimistisch*g

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Heinz




Geschlecht:
Alter: 57
Anmeldungsdatum: 14.10.2001
Beiträge: 609
Wohnort: Hohenstein Taunus


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.08.2019 11:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Passt bei 68,50 das Power Valve noch? Das sieht mir bei 66er Kolben schon sehr knapp aus.

Gruß Heinz

_________________
Ich glaub, ich werd zu alt für Lenkerstummel unter der Gabelbrücke...

RD350YPVS
RD250LC- wenn ich mal Zeit habe
RD200DX- rostet vor sich hin
BMW F800S- Aufbaukandidat nach Wildschweinschaden
Opel A-Manta- wird wohl in Rente restauriert

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Holliheitzer
IG-Mitglied





Anmeldungsdatum: 04.09.2002
Beiträge: 16115
Wohnort: Frechen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.08.2019 12:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Da passt nichts mehr bei 68,50. Bei 66mm muss man schon schauen , ob der Kolben an die PV kommt und eventuell nacharbeiten.

Erdwin....das ist kein Problem. Du musst es halt richtig machen.


Holli

_________________
ImageImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Erdwin




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 06.12.2002
Beiträge: 1179
Wohnort: Leipzig


germany.gif

BeitragVerfasst am: 14.08.2019 14:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Holliheitzer » hat folgendes geschrieben:


Erdwin....das ist kein Problem. Du musst es halt richtig machen.



Aus den Athena Zylinder bekommst du 75 maximal 80 PS raus ,dann musst du aber schon Kerben in die untere Einlasskante machen,
Man kann den Leuten aber auch 75 für 90 PS verkaufen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Holliheitzer
IG-Mitglied





Anmeldungsdatum: 04.09.2002
Beiträge: 16115
Wohnort: Frechen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 14.08.2019 17:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Dann halt noch ein leichtes Polrad drauf ...dann passt es doch..oder? Cool



Holli

_________________
ImageImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

33962 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Designed for Trushkin.net

Converted by U.K. Forumimages
Supportet by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0596s (PHP: 87% - SQL: 13%) | SQL queries: 21 | GZIP disabled | Debug on ]