Home
NavigationLoginRegistrierenFAQMapMitgliederlisteSucheForen-Übersicht


 Mist verdammt, das wird teuer. Pleuel gebläut

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Holliheitzer
IG-Mitglied





Anmeldungsdatum: 04.09.2002
Beiträge: 16077
Wohnort: Frechen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.07.2019 10:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sehe ich auch so @Hans. Leider kann ich solche Tips wie...fahr doch einfach weiter.....nicht nachvollziehen. Reisst ein Pleuel ab, kann das nämlich auch schon mal gefährlich werden je nach Fahrsituation.

In diesem Fall ist halt jeder seines Glückes Schmied.


Holli

_________________
ImageImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Hiha




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beiträge: 1099
Wohnort: Neubiberg b. München


bayern.gif

BeitragVerfasst am: 11.07.2019 13:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Klar, kann auch gefährlich werden, im Allgemeinen blockierts aber nicht. Wenn die Laufschicht weich wird, fängts halt meistens einfach recht zügig an, brutal zu rasseln, und der Kolben klopft oben im Zylinderdeckel an. Laughing Kost halt extra ...
Aber ein Pleuelabriss mit Durchschuss ins Getriebe, in voller Schräglage ein Flatsch Öl vors Hinterrad, und das nicht auf der Rennstrecke sondern mit Gegenverkehr oder halber Leitplanke, dann hollareiduliööööh....

Hans

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Holliheitzer
IG-Mitglied





Anmeldungsdatum: 04.09.2002
Beiträge: 16077
Wohnort: Frechen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.07.2019 13:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

In aller Regel rasseln erst mal die doch recht harten Nadellager vom unteren Pleuel durch das Kurbelgehäuse und Zylinder. Sieht dann schon gut aus. Die Welle ist dann eh hin und Kopf + Zylinder haben auch durch den Spareffekt ihr Branding Confused . Beim Kolben reicht dann keine Senkkopfschraube mehr aus Cool .
Meist sind die Kanalkanten und der Auslaß beschädigt auf ewig, kein Übermaß bekommt das weg.

Ich hatte sowas gerade.....da hat ein deformiertes Polrad ganze Arbeit geleistet. Die Welle ist mit dem Lager und der Wange gegen das Gehäuse gelaufen......Limaseitig. Auf der Primärseite hat dann das untere Pleuellager aufgegeben. Die Welle blockierte kurzzeitig am Gehäuse. Interessanter Schaden übrigens.

Der Motor kam dann gottseidank auf low PRM zum Status ** Komplettausfall**.

Holli

_________________
ImageImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

33962 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Designed for Trushkin.net

Converted by U.K. Forumimages
Supportet by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.064s (PHP: 86% - SQL: 14%) | SQL queries: 21 | GZIP disabled | Debug on ]