Home
NavigationLoginRegistrierenFAQMapMitgliederlisteSucheForen-Übersicht


 Yambits Kurbelwelle/Pleuel TZR/TDR 250

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
stullefumi






Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 781
Wohnort: Haltern


blank.gif

BeitragVerfasst am: 10.05.2017 22:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@TDR -Treiber
Die Preise der Yamaha Ersatzteile haben nichts mit dem eigentlichen Wert des Teils zu tun.
Z.B. Ansauggummi TZ 99 ca. 1100,- Euro, Ansauggummi TZ 2000 ca. 60,- Euro.

Gruß
Stulle

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
central




Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 06.06.2006
Beiträge: 183
Wohnort: Vettweiß


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.05.2017 07:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich habe eine TDR und eine TZR Welle.
Ich lege mal beide nebeneinander und schau mal ob Unterschiede zu sehen sind.

Bei Yambits verkaufen die die gleichen Teile für die TDR/TZR.

_________________
Gruß
Michael

Meine Baustellen:
1WW Bj. 86
1WT Bj. 88
3CK Bj. 90
4L0 Bj. 80
3GG Bj. 00

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Kilroy
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 57
Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 7982
Wohnort: Mönchengladbach


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.05.2017 07:51    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die Unterschiede werden nur marginal sein und nur im Bereich der Pleuel/Pleuellager.
Ich bin von Hause aus sehr neugierig und solche Unterschiede sind manchmal nicht uninteressant.

Als Beispiel will ich nur einmal die RD350LC nennen. Die original ZK-Dichtung für das 1980'er Modell war sehr dünn. Ab 1981 gab es die 3-lagige Dichtung. Erhältlich ist nunmehr nur noch die neue, dicke Dichtung. Durch die Umschlüsselung gibt es auch nur noch die dicke Dichtung. Aber vernünftig fahren tut die 1980'er LC nur mit der alten, dünnen Dichtung.

Hier spielt das wahrscheinlich nur Richtung Haltbarkeit eine Rolle.

Danke für die Info.

Gruß Uwe

_________________
Mit einem Gruß aus dem Westen
*** Ein richtiges Motorrad braucht nur 2 Ventile. Eins am Vorder- und eins am Hinterrad. ***

Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
Speed Freak 89






Anmeldungsdatum: 29.08.2016
Beiträge: 384


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.05.2017 09:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zum Thema Yambits: Die verkaufen auch die TZR/TDR Kurbelwangen als RD500 Teile.
Wenns geometrisch einigermaßen reinpasst wirds verkauft...

Die Pleuel die ich bekommen habe sehen aber optisch recht hochwertig aus.
Die sind aber soweit ich mitbekommen habe "RD500 only" weil die Länge nirgendst sonst vorkommt.

Bezüglich den Nummern:
Eine Kurbelwellenbaugruppe bekommt sofort eine neue Gesamtnummer wenn auch nur ein Teil ausgetauscht wurde.

Wenn also z.B. ein Pleuellager von z.B. Bj.84 auf 85 von Yamaha ersetzt wurde bekommt die gesamte Welle eine neue Nummer.
Beim Pleuel kann ich mir vorstellen, dass das alte von einem neueren ersetzt wurde das evtl. um das untere Auge etwas schmaler ist um in verschiedene Modelle zu passen.
=> Einheitspleuel für viele Modelle aber "abwärtskompatibel".


Ich würde evtl. auch die Lage der Nut im ersten KW Lager beachten, zwischen RD500 und TDR/TZR Wellen weiß ich, dass die Nut anders liegt.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
K-RD350




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 20.10.2013
Beiträge: 389
Wohnort: Köln


germany.gif

BeitragVerfasst am: 27.06.2019 07:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ein weiterer Unterschied zwischen den 1KT- und den 2YK-Pleuel sind die Positionen der Bohrungen am oberen Lager. Bei dem 1KT-Pleuel zeigen die schräg nach oben, bei dem 2YK-Pleuel schräg nach unten; jeweils also um ca. 90 Grad gedreht.

Gruß
Hägar

_________________
Lenzventile sind erlaubt.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
2-Takt-Sigi




Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 31.12.2006
Beiträge: 4204
Wohnort: /Stmk./Österr.


austria.gif

BeitragVerfasst am: 27.06.2019 08:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bei der 4LO hatte ich mal im Motor eine KoDi mit gut 2mm Dicke, war wahrscheinlich eine Drossel. Hatte den aber nicht gefahren.
Bei Yambits sollte man schauen dass man die Long Pleuel bekommt (wie), sind aus Japan und gut.
G

_________________
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sichs gänzlich ungeniert!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Speed Freak 89






Anmeldungsdatum: 29.08.2016
Beiträge: 384


austria.gif

BeitragVerfasst am: 29.06.2019 09:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hat jemand eind defekte TZR/TDR Welle herumliegen? Ggf. schon auseinandergepresst?

Würd die gerne durch den 3D Scanner jagen und schauen wo die Unterschiede zur RD500 Welle liegen.

Vl. Kann man ja den Mittelteil mit den neuen Hubzapfen zusammen mit RD500 Außenteilen und neuen Yambits Pleuel verwenden.

Yambits verkauft ja wie schon geschrieben die TZR/TDR Mittelteile als RD500

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
K-RD350




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 20.10.2013
Beiträge: 389
Wohnort: Köln


germany.gif

BeitragVerfasst am: 30.06.2019 12:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wie der 'Zufall' so will, hätte ich da was. Kommst Du vielleicht Anfang August zum 2T-Treffen?

Gruß
Hägar

_________________
Lenzventile sind erlaubt.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Speed Freak 89






Anmeldungsdatum: 29.08.2016
Beiträge: 384


austria.gif

BeitragVerfasst am: 30.06.2019 15:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Hägar,

2-T Treffen in der Umgebung (~max. 200km, also eher Slowenien als Deutschland Smile ) würd ich mir einreden lassen, aber nach Deutschland schließe ich aus Zeitgründen einmal aus.

Würd auch die Versandkosten zahlen (~10EUR) wenns eine defekte Welle ist die nicht mehr zurück muss.
Wäre sowieso besser, dann kann ich die Teile zum besseren scannen auch weiß matt lackieren.

Die RD Welle hab ich schon digital (allerdings damals noch ohne 3D Scanner)
Etwas nachgebessert kann man dann alle Details übereinanderlegen, Gewicht, Ausgleichsgrad etc. vergleichen.

Image

Image


Auf der anderen Seite gibts grade in Ebay offensichtlich qualitativ gute nachgebaute 500er Wellen für 999$ pro Satz.
Da komm ich rechnerisch mit der 250er Welle + Einzelteilen auch hin...

Trotzdem könnte man es als "Schwarmwissen" für "die nächste Generation" ablegen.

Michael

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
K-RD350




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 20.10.2013
Beiträge: 389
Wohnort: Köln


germany.gif

BeitragVerfasst am: 30.06.2019 20:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Speed Freak 89 » hat folgendes geschrieben:
wenns eine defekte Welle ist die nicht mehr zurück muss.



Hallo Michael,

ich wollte die Welle bei Gelegenheit wieder machen lassen.

Gruß
Hägar

_________________
Lenzventile sind erlaubt.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

33962 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Designed for Trushkin.net

Converted by U.K. Forumimages
Supportet by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0533s (PHP: 85% - SQL: 15%) | SQL queries: 21 | GZIP disabled | Debug on ]