Home
NavigationLoginRegistrierenFAQMapMitgliederlisteSucheForen-Übersicht


 Stark angerostetes YPVS Polrad in hochdos. Zitronensäure

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
schrauberlehrling2




Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 648
Wohnort: Grabenstetten


germany.gif

BeitragVerfasst am: 18.01.2019 14:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke für die Doku!

Der Passitz ist wahrscheinlich gut , ein paar kleine Vertiefungen sind egal.
Wenn nicht dann hilft Ventileinschleifpaste.
Denn Wellenstumpf ganz dünn einschmieren und das Polrad drehend aufschieben und gleich wieder lösen. Das gibt schnell eine schöne Fläche ohne Riefen.


Grüße
Florian


Zuletzt bearbeitet von schrauberlehrling2 am 18.01.2019 16:43, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Holliheitzer
IG-Mitglied





Anmeldungsdatum: 04.09.2002
Beiträge: 16019
Wohnort: Frechen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 18.01.2019 15:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke Florian Wink . Das Polrad bleibt erst mal da am Büro-Motor, da sollte eh wieder eines drauf. Aber wenn das wieder an den laufenden Motor kommt, lasse ich das prüfen.


Holli

_________________
ImageImageImage

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

33962 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Designed for Trushkin.net

Converted by U.K. Forumimages
Supportet by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0512s (PHP: 85% - SQL: 15%) | SQL queries: 21 | GZIP disabled | Debug on ]