Home
NavigationLoginRegistrierenFAQMapMitgliederlisteSucheForen-Übersicht


 Messreihe RD500 Temperatur

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
MS




Geschlecht:
Alter: 44
Anmeldungsdatum: 26.10.2010
Beiträge: 168
Wohnort: Regensburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 18.06.2017 12:27    Messreihe RD500 Temperatur Antworten mit ZitatNach oben

Ich hab mal überprüft wo sich bei der 500er die Nadel der Temperaturanzeige bewegt.

Gruß
Michael

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
MS




Geschlecht:
Alter: 44
Anmeldungsdatum: 26.10.2010
Beiträge: 168
Wohnort: Regensburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 18.06.2017 12:30    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

weitere Fotos:
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
2-Takt-Sigi




Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 31.12.2006
Beiträge: 4317
Wohnort: /Stmk./Österr.


austria.gif

BeitragVerfasst am: 18.06.2017 14:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Prima, danke !!! Ist ja bei der 350er dasselbe.
Gute Idee.
Gruss Sigi

_________________
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sichs gänzlich ungeniert!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Jochem




Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 08.10.2003
Beiträge: 111
Wohnort: 53819 Neunkirchen-Seelscheid


germany.gif

BeitragVerfasst am: 18.06.2017 16:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

...super Michael, sehr hilfreich!

Vielen Dank & Gruß
Jochem

_________________
RD 500 1GE / RD 500 47x (im Aufbau) / Nuda 900R

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
maddin250ha




Geschlecht:
Alter: 25
Anmeldungsdatum: 02.04.2014
Beiträge: 265
Wohnort: Bochum


germany.gif

BeitragVerfasst am: 18.06.2017 20:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Und wann macht das thermostat auf bei der 500er ?
_________________
RD 250 LC Kenny Design - im Dornröschen Schlaf
RD 500 Ypvs - zum Kurven heizen

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
MS




Geschlecht:
Alter: 44
Anmeldungsdatum: 26.10.2010
Beiträge: 168
Wohnort: Regensburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 18.06.2017 21:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Meines wissens fängt es bei 65 Grad an, und ist bei 80 Grad voll auf.
Also viel zu spät.



Gruß
Michael

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Friedel






Anmeldungsdatum: 20.10.2001
Beiträge: 1208
Wohnort: Mettingen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.06.2017 06:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin Michael,

tolle Dokumentation.
Nach vermeintlichen Temperaturproblemen an meiner RD-LC mit YPVS Motor habe ich mehrere Geber und LC-Anzeigen durchgemessen und bin zu fast identischem Ergebnis gekommen.
Die Nadel der LC-Temperaturanzeige bewegt sich wie in deiner Messreihe.

Viele Grüße
Friedel

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Kilroy
Site Admin



Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 8144
Wohnort: Mönchengladbach


germany.gif

BeitragVerfasst am: 19.06.2017 07:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Meines wissens fängt es bei 65 Grad an, und ist bei 80 Grad voll auf.

Habe gerade im WHB nachgeschaut und das sind genau die Werte die dort stehen. (WHB, Seite 4-7)

Dann gibt es noch den Temperaturschalter für die Öltemperatur die den Ventilator einschaltet. OFF bis 98°C, ON über 98°C
(WHB, Seite 7-67)

Gruß Uwe

_________________
Mit einem Gruß aus dem Westen
*** Ein richtiges Motorrad braucht nur 2 Ventile. Eins am Vorder- und eins am Hinterrad. ***

Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
georg_horn




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2453
Wohnort: Koblenz


germany.gif

BeitragVerfasst am: 19.06.2017 08:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
ON über 98°C

Deswgen hab ich den Lüfter noch nie gehört. Oder er ist schon festgegammelt...

_________________
Gruss,
Georg

Fahrt so schnell ihr könnt, so lange ihr noch könnt!
(Uli Peil im XJ-Forum)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
turbojim




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 07.11.2012
Beiträge: 117
Wohnort: 92348 Berg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 22.06.2017 06:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bei meiner 47X habe ich ein Suzuki Thermostat eingebaut (RG250) welches schon bei 50° anfängt zu öffnen. Hat schön ins Originalgehäuse gepasst und harmoniert ganz gut mit dem Originalkühler, finde ich.

Für längeres Stop and Go fahren habe ich dann noch einen Kippschalter mit dem ich den Lüfter zuschalten kann.

Viele Grüße,

Jim

_________________
Don´t panic!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Speed Freak 89






Anmeldungsdatum: 29.08.2016
Beiträge: 384


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.06.2017 18:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nix Öltemperatur, der Schalter für den Lüfter sitzt direkt hinter dem Sensor für die Anzeige im Wasser.

Lt. WHB ist das Schaltverhalten so: 105°C ein und bei 98°C wieder aus.

Aus der Messreihe bedeutet das, Lüfter ein bei "rot", Lüfter aus bei "kurz vor rot".

Bei ausreichend ausgelegter Ventilatorleistung und Kühlergröße müsste die Nadel im Stillstand also immer in dem Bereich bleiben (lüfter ein, kühlt runter, lüfter aus, temp. geht hoch...)
Passiert exakt so bei modernen Motorrädern und lässt sich bei der momentanen Hitze schön beobachten im Stadtverkehr.

"zu spät" sind 105°C allerdings nicht.
Das Kühlsystem dürfte erst ab ~115-120°C langsam mal anfangen überzukochen, es herrscht ja dank Kühlerdeckel ein Überdruck und der Kühlwasserzusatz hebt den Siedepunkt auch leicht an.


Wenn der Kühler der 500er aber sowieso schon zu klein ist kanns sein, dass der Lüfter anspringt, die Wirkung aber so gering ist, dass die Temperatur (wenn auch nur kurz) auf über 120°C "überschwingt" oder dass es lokal im Motor "tote Ecken" so warm wird, dass sie kochen anfängt.



Allerdings glaube ich eher, dass viel zu viel Wind um die Sache gemacht wird.
Wenn der Kühler bei irgendwem nie einschaltet bedeutet das, es hat nie 105°C im System was aber ein noch unkritischer Wert ist.

Meine CBR1000 schaltet den Lüfter bei exakt 108°C zu, ebenfalls unkritisch.


Die Anzeige der RD zeigt also schon "rot" obwohl das System zwar sehr warm ist, aber immer noch nicht am "überkochen".
Eine klassische "Angstanzeige"
Schaden würde es aber sicher nicht einen Lüfterschalter einzubauen der bei 95° schon schaltet und bei 90 wieder aus.
Tiefer würd ich nicht gehen, dann wird der Lüfter zum Dauerläufer (außer das Moped ist überkühlt)


Vielen Dank jedenfalls für die Messreihe.
Wäre mal interessant jetzt eine Temperaturanzeige dranzuhängen die den exakten Wert zeigt (muss auf den Sensor kalibriert sein) und dann ab in den Stadtverkehr Wink

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

33962 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Designed for Trushkin.net

Converted by U.K. Forumimages
Supportet by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0572s (PHP: 87% - SQL: 13%) | SQL queries: 21 | GZIP disabled | Debug on ]